Anzeige:
Anzeige:
Spring & Summer Collection 2021 1200x628

Wiedemerkopf, 2.166 m

Der Wiedemerkopf ist einer der Felskolosse um das Prinz-Luitpold-Haus. Die Bergtour auf den 2166m Meter hohen Gipfel erfordert Können, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Für die Besteigung des Wiedemerkopf kann man die Schutzhütte des Deutschen Alpenverein als Basislager nutzen. Dann erreicht man … Weiter

Wanderung zur Willersalpe & Wildfräuleinstein

Diese leichte Wanderung führt von Hinterstein zur Willersalpe und im Anschluss über Wildfräuleinstein wieder zurück in den Talort. Wenn die hohen Berge im Frühjahr noch schneebedeckt sind, oder es mal nur eine kleine Runde mit Einkehr sein soll, dann ist die … Weiter

Die 4 Zustiege auf den König der Allgäuer Alpen: den Hochvogel

Für mich gilt er zurecht als der König der Allgäuer Alpen. Der Hochvogel ist von seiner Gestalt, seinem Wesen und seinen verschiedenen Zustiegsmöglichkeiten ein rundum perfekter Berg! Die Felspyramide des Hochvogel liegt im Naturschutzgebiet der Allgäuer Hochalpen. Auf der Grenze … Weiter

Kutschenmuseum Hinterstein

Der Besuch des Kutschenmuseum bei Hinterstein ist für sich genommen keine Wanderung. Vielmehr ein schöner Spaziergang. Nur ein Spaziergang? Vielleicht! Der bietet aber so viel mehr als nur die knapp 5 Kilometer lange Runde vom Parkplatz am Elektrizitätswerk, kurz vor … Weiter

Kleiner Seekopf – Skitour im Hintersteiner Tal

Die Skitour auf den Kleinen Seekopf im Hintersteiner Tal hat einen langen, flachen Zustieg. Beeindruckt aber mit herrlichen Wannen und Hängen in der Abfahrt und einem wunderbaren Hochgebirgspanorama. Im Vergleich zur Skitour auf den Elferkopf hat diese Tour im Hintersteiner … Weiter

Skitour auf das Wertacher Hörnle

Die Skitour auf das Wertacher Hörnle beginnt am gebührenpflichtigen Parkplatz Obergschwend, zwischen Unterjoch und Oberjoch. Diese Skitour ist einfach und daher auch beliebt. Zudem steigen auch viele Wanderer und Schneeschuhgänger, teils mit dem Rodel, zur Buchelalpe auf, weshalb der Parkplatz oftmals bereits … Weiter

Ornach im Winter – eine leichte Skitour ab Oberjoch

Pulverschnee und weite Hänge. Der Blick schweift über die Allgäuer und Tannheimer Berge. Der Allgäuer Hauptalpenkamm zeichnet sich mit jedem Schritt ein Richtung Gipfelkreuz immer deutlicher im Süden ab. Diese gemütliche Skitour führt von Deutschlands höchstem Bergdorf, Oberjoch, auf den breiten Rücken … Weiter

Breitenberg bei Hinterstein im Spätherbst

Die Bergtour auf den Breitenberg bei Hinterstein habe ich vor einigen Jahren bereits beschrieben. In diesem Spätherbst habe ich den Gipfel noch einmal besucht. Diesmal habe ich die etwa 6 Stunden dauernde Bergtour als Speedhike in Angriff genommen. Also eine … Weiter

Herbstwanderungen in den Sonnenhängen bei Bad Hindelang

Bad Hindelang hält viele schöne Wanderungen parat. Im Herbst bietet sich aber ein spezieller Hang ganz besonders an. Sonne tanken. Aussicht genießen. Und das ein oder andere Kleinod entdecken. Die Wanderungen oberhalb von Vorderhindelang und Bad Hindelang sind gerade im … Weiter

Tiefenbacher Eck über das Bildstöckle und weiter Richtung Alpe Klank

Die Wanderung zum Tiefenbacher Eck eignet sich auch wunderbar für einen Trailrun. Der Gratweg führt durch Großteil bewaldetes Gebiet, wartet aber am Boaleskopf mit einer herrlichen Aussicht auf die Hindelanger Bergwelt. Aufstieg zum Bildstöckle Der erste Teil der Tour führt … Weiter