Bad Hindelang 360

Zuletzt aktualisiert am 7. März 2024

Wie vielfältig Bad Hindelang ist, das habe ich in meinem Erlebnisbericht 2018 bereits beschrieben. Der Kurort blickt mit seinen Bergschulen auf eine lange Bergführertradition zurück. 300 Kilometer Wanderwegenetz, davon 100 hochalpine Kilometer, über die Grenzen hinweg bekannte Höhenwege, verschiedene Klettersteige, aber auch Boulder- und Klettergebiete bilden den optimalen Rahmen für ein perfektes Bergerlebnis. Und jetzt kannst Du Bad Hindelang auch in 360-Grad erleben!


Genußvolles Wandern, sportlich ambitioniertes Bergsteigen, felsige Hochtouren oder facettenreiches Radfahren. Un dann ist ja noch die Marktgemeinde selbst, inklusive der fünf Ortsteile Vorderhindelang, Bad Oberdorf, Hinterstein, Oberjoch und Unterjoch. In und um die Ortschaften hast Du auf engstem Raum zahlreiche Möglichkeiten für eine eindrucksvolle Tagesgestaltung. Dank der örtlichen Nähe und des guten ÖPNV ist die sogar nachhaltig.

Ein neues Projekt, das ich zusammen mit der Kurverwaltung von Bad Hindelang umsetzen durfte, ist ein 360-Grad-Erlebnis, dass sich in bereits realisierten Projekte wie die des Grenzgänger in 3D oder den Rodrigues-Reiseführer einreiht.

Was Viele nicht wissen: ich betreibe mit zwei Freunden ein kleines Gästehaus mit Ferienwohnungen in Bad Hindelang.

Das liegt nur ein paar Gehminuten vom Kurhaus entfernt. Und dort gibt es seit seit Februar 2024 eine ganz neue Möglichkeit, Bad Hindelang und seine Ortsteile zu erkunden. Und zwar mittels 360°-Panoramabildern.

Ein interaktiver Touch-Bildschirm macht es möglich. Auf dem sind insgesamt 44 Panoramabilder, sogenannte „voll sphärische Bilder“, zu sehen. Die kannst Du mittels Berührung des Bildschirms in alle Himmelsrichtungen bewegt. Und per „Klick“ in das Bild können Besucher von Ortsteil zu Ortsteil und von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit „springen“.

So bekommst Du einen Überblick über die verschiedenen Ortsteile, die malerische Umgebung, und können die Schönheit und Vielfalt von Bad Hindelang entdecken und sich ihr nächstes Ausflugsziel aussuchen. Besonders beeindruckend ist der Startbildschirm: die Gesamtüberblick über Bad Hindelang, seine Ortsteile und den Allgäuer Hauptalpenkamm.

Wenn Du also in Bad Hindelang bist, kannst Du Dir das einmal persönlich ansehen. Und falls das gerade nicht der Fall ist, habe ich Dir die Panoramatour hier verlinkt.

Klicke einfach auf das Bild und starte Deinen persönlichen Rundgang

Bad Hindelang in 360 Grad erleben
Bad Hindelang in 360 Grad erleben
Bild 1 (v.l.n.r.): Wolfgang B. Kleiner (Fotograf); Björn von Bergparadiese (verantwortlich für die Erstellung der Panoramatour), Viktoria Mohr (Onlinemanagement & Vertrieb Kurverwaltung Bad Hindelang), Sebastian Sräga (IT-Abteilung Markt Bad Hindelang) und Maximilian Hillmeier
(Tourismusdirektor).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Bergparadiese.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen