Wanderung von Hinterstein zu den Zipfelsfällen

Zuletzt aktualisiert am 20. April 2024
  • Gesamtlänge: 2,5 Kilometer
  • zu überwindende Höhenmeter: 160
  • Gehzeit: etwa 1 Stunde
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Wegbeschaffenheit: schmale Bergpfade und breitere Wanderwege
  • Einkehrmöglichkeiten: nein
  • Erforderliche Ausrüstung: feste Wanderschuhe, Sonnenschutz, ausreichend Proviant und Wasser, Smartphone für Notrufe, Notfall-App, Karte, Erste-Hilfe-Ausrüstung

Die Wanderung zu den Zipfelsfällen bei Hinterstein ist eine kleine Runde mit einem großartigen Blick auf den Wasserfall!


Auch wenn die Berggipfel früh im Jahr noch mit Schnee bedeckt sind, ist diese kleine Wanderung bereits gut machbar. Ebenso im Herbst, wenn es in den höheren Lagen nach und nach eisig wird. Im Sommer verspricht die Wanderung nicht nur Abwechslung, sondern im Schatten des Waldes auch eine kühle Tour zu dem erfrischenden Wasserfall.

Blick auf den großen Wasserfall
Blick auf den großen Wasserfall

Wenn Du vom vorderen Dorf auf die Zipfelsalpe wanderst, kommst Du natürlich auch am großen Wasserfall vorbei. Und auch die mystische Wildfräuleinstein-Wanderung kannst Du mit dem Abstecher zum Zipfelsfall kombinieren. Wenn es aber mal etwas weniger an Strecke und Höhenmetern sein darf, dann ist diese Tour genau richtig!

Wanderung von Hinterstein zu den Zipfelsfällen

Die Wanderung beginnt am Bergsteigerhotel Grüner Hut, wo die für den öffentlichen Verkehr freigegebene Straße in Hinterstein endet.

Linker Hand geht es am Hotel vorbei in Richtung Bergwald. Von Beginn an weisen Schilder den Weg. Der gesamte Wegverlauf ist nur mäßig steil. Lediglich ein kurzes Stück ziehen zwei, drei Kehren etwas steiler nach oben. Ansonsten kannst Du diese leichte Wanderung auf den wunderschönen Waldpfaden einfach nur genießen.

Die Wanderung führt vom Bergsteigerhotel Grüner Hut durch den Bergwald zu den Zipfelsfällen
Die Wanderung führt vom Bergsteigerhotel Grüner Hut durch den Bergwald zu den Zipfelsfällen

Vom Ausgangspunkt musst Du nur etwa 100 Höhenmeter absolvieren. Auch wenn die Wege im Grunde einfach sind empfehle ich, wie auf all meinen Touren, festes Schuhwerk mit einem gutem Profil. Der Weg am steilen Berghang kann aufgrund von Wurzeln und Feuchtigkeit mitunter rutschig sein.

Der gut 1 Kilometer lange Zustieg zum großen Wasserfall dauert etwa eine halbe Stunde. Die Zeitangaben meiner Aufzeichnung sind deutlich niedriger, allerdings habe ich die Tour als Speedhiking- und Trainingsrunde angelegt.

Der rauschende Zipfelsbach
Der rauschende Zipfelsbach

Fototipp
Von der Brücke hast Du einen herrlichen Blick auf den Wasserfall. Ein noch beeindruckenderes Fotomotiv bekommst Du allerdings etwas oberhalb, an der Aussichtsbank (erstes Bild im Beitrag).

Nach dem Besuch des Wasserfalls kannst Du entweder weiter in Richtung Zipfelsalpe aufsteigen, oder Du machst einen Abstecher zum Prinze Gumpen. Das Naturfreibad verspricht an heißen Sommertagen nicht nur eine willkommene Abkühlung, sondern bietet auch eine Einkehrmöglichkeit.

Innehalten und genießen am Zipfelsfall
Innehalten und genießen am Zipfelsfall

Da ich an diesem warmen Frühjahrstag nur eine kurze Runde eingeplant hatte, bin ich zunächst auf demselben Weg zurückgegangen.

Kurz nach einem Trinkwasserhochbehälter gabelt sich der Weg. Links ab geht es in Richtung Wildfräuleinstein und zum Köpfle, einem weiteren aussichtsreichen Punkt oberhalb von Hinterstein.

Wenn Du diesem Weg folgst, geht es noch einmal ein paar wenige Höhenmeter nach oben, bevor der Weg an einer weiteren Gabelung steil rechts ab talwärts führt und direkt am Bergsteigerhotel endet. Alternativ erreichst Du ab der Weggabelung auch noch den besagten Aussichtspunkt in etwa 15 Minuten Gehzeit.

Karte zur Wanderung zu den Zipfelsfällen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von komoot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen


Ausflusgtipp
Eine weiter Empfehlung für eine leichte, schöne Familienwanderung bei Hinterstein ist der Besuch des Kutschenmuseum.

Nützliche Infos und Links

Anfahrt und Parken
Von Bad Hindelang kommend geht es, vor bei an Bad Oberdorf, bis an das Ortsende von Hinterstein. Kurz nach dem Bergsteigerhotel Grüner Hut gibt es den gebührenpflichtigen Wanderparkplatz auf der Höh.

Mit den Öffentlichen
Am Bergsteigerhotel und am Wanderparkplatz befindet sich auch eine Bushaltestelle, so dass Du diese Tour ohne Auto planen und durchführen können. Von Bad Hindelang fahren regelmäßig Busse ins Tal. Falls Du eine Unterkunft im Ort hast, fährst Du mit dem Bus gratis.

Eine sinnvolle Alternativ ist natürlich auch die Anfahrt mit dem Fahrrad.


Einkehrmöglichkeiten
Neben der bereits beschriebenen Möglichkeit am Prinze Gumpen, kannst Du Dir im Anschluss an die Tour auch im Bergsteigerhotel Grüner Hut die entsprechende Belohnung holen.

Passende Wanderkarte
Zumstein Wanderkarte Bad Hindelang (Zumstein...*
  • Zumstein Wanderkarte Bad Hindelang Zumstein Wanderkarten
  • ABIS_BOOK
  • Gelb
  • AVA Agrar Verlag Allgäu GmbH (Autor)

Immer wieder neue Touren

Du willst keinen Beitrag mehr verpassen? Dann abonniere Bergparadiese.de per Email und erhalte automatisch alle neuen Beiträge und Tourentipps (diesen kostenfreien Service kannst Du jederzeit wieder abbestellen).

*Affiliate-Link - als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass ich über den Aufruf dieser Links und einem anschließenden Kauf eine kleine Provision erhalte. Für Dich entstehen dabei keine Kosten. Haftungsausschluss: Letzte Aktualisierung am 24.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Bergparadiese.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen