Anzeige:
Anzeige:
Wunderbarer Blick auf Bad Oberdorf und ins Hintersteiner tal

Wanderung über die Kellerwand – die 8 die lacht

Diese herrliche Tour zur Kellerwand bei Bad Hindelang hat die Form einer 8 oder auch der Unendlichkeit. Und diese Tour sollte wirklich nie enden und sie ist nicht nur im Herbst ein Genuss. Aber gerade in dieser Jahreszeit kommen die Vorteile des nach Süden ausgerichteten Hangs voll zum tragen.

Wie auch die Wanderung zu den Aussichtspunkten Lugaus, Imne und Nusche, so führt auch diese Tour über den sonnendurchfluteten Hang unterhalb des Bergrückens zwischen Bildstöckle, Tiefenbacher Eck und Hirschberg.

Los geht es am kostenfreien Parkplatz an der B308, direkt gegenüber des Bad Hindelanger Busbahnhof. Vorbei am Kurhaus und weiter in Richtung Kirche, führt links um die Kirche herum der Aufstieg in Richtung Zillenbachtobel.

Auf dem Wanderweg oberhalb Bad Hindelang
Auf dem Wanderweg oberhalb Bad Hindelang

Über den Zillenbachtobel zur Polite

Über einen Mix aus asphaltierter Strasse und Wald-Wiesen-Weg geht es entlang des Zillenbachs schnell nach oben. Nach knapp 100 Höhenmeter wendet sich der Wegverlauf in östlicher Richtung. Es geht über eine kleine eiserne Brücke und von nun an in leichtem Auf und Ab am Hang entlang.

Zunächst versperrt der Wald noch teilweise die Sicht ins Ostrachtal. Doch bald schon öffnet sich der dichte Bewuchs und wunderschöner Wanderweg beginnt. Das Schild „Alpine Gefahren“ ist wohl mehr dem fehlenden Winterdienst auf diesem Wegabschnitts geschult, als tatsächlichen Gefahren. Dennoch ist für den Weg über den Hirschbachtobel gutes Schuhwerk hilfreich!

Vor der wunderbaren Kulisse geht es zum Café Polite, bevor der Weg etwas oberhalb des Ausflugslokals in den Wald um den Hirschbachtobel eintaucht.

Cafe Polite und darüber der Iseler und das Gebiet um Oberjoch
Cafe Polite und darüber der Iseler und das Gebiet um Oberjoch

Hirschbachtobel und Kellerwand

Auf einem schmalen Bergweg geht es in den kleinen Tobel hinein. Es wird felsiger und aufgrund der Feuchtigkeit des Baches auch rutschiger. Von nun an geht es ein paar Meter entlang des Hirschbach nach oben, bevor ein Wegweiser links zur Kellerwand weist.


Hinweis: Der Weiterweg in Richtung Krähenwand und Hirschberg ist in den Wintermonaten gesperrt. Nur wenige Meter nach dem Abzweig zur Kellerwand wird die Brücke über den Hirschbach im Spätherbst abmontiert.


Im Hirschbachtobel
Der Kurort Bad Hindelang

Zunächst geht es noch ein paar Meter durch den Wald am Hang entlang nach oben, bevor der höchste Punkt der Runde erreicht ist. Unter der Kellerwand, einer beliebten und sonnenverwöhnten Kletterwand, beginnt der Abstieg und der Rückweg nach Bad Hindelang.

Im moosbewachsenen Wald um das Steinköpfle (1.076m) fühlt man sich wie in einem Märchenwald. Über Tritte und Wurzeln geht es schnell hinunter auf den breiten Verbindungsweg, der unseren vorherigen Aufstieg mit dem Café Polite verbindet.

Aussichtspunkt am Steinköpfle
Aussichtspunkt am Steinköpfle

Einige Meter nach links, dann geht es noch vor dem Ausflugslokal über die Wiesen des Kalvarienberg und seiner kleinen Kapelle zurück in den Kurort und zum Ausgangspunkt.

Karte zur Tour

Anzeige:
Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Sportler, Blogger, Content Creator & Autor

Ich bin Björn und seit meiner frühesten Kindheit aus Leidenschaft in den Bergen unterwegs. Mit dem Mountainbike, meinen Bergschuhen oder meinem Klettersteig-Set bin ich ständig auf der Suche nach neuen Touren und Erlebnissen. Dabei darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Ich halte mich gerne beim Trailrunning fit und bin außerhalb der klassischen Bergsaison auch gerne mit den Tourenskiern unterwegs. Auf meinem Alpin-Blog schreibe ich über meine Touren, gebe Tipps zur Tourenplanung und dem Drumherum. Mein Motto: "Life begins when you step outside!"

2 Antworten

  1. Karen Heyer

    Was für ein Kaiserwetter für diese schöne Tour! Da unser Urlaub in den Bergen dieses Jahr ausgefallen ist (nein, nicht coronabedingt), habe ich echt Bergentzugserscheinungen. Danke fürs Mitnehmen!
    Viele Grüße
    Karen
    PS: habe Dich eben bei Komoot geadded.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.