Anzeige:
Anzeige:
Spring & Summer Collection 2021 1200x628
Durch den Hirschbachtobel bei Bad Hindelang

Hirschbachtobel

Der Hirschbachtobel bei Bad Hindelang ist an heißen Sommertagen ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Durch den Hirschbachtobel bei Bad Hindelang
Durch den Hirschbachtobel bei Bad Hindelang

Startpunkt am Ortsende von Bad Hindelang

Kurz vor Beginn der Passstrasse nach Oberjoch geht es links hinein in den Hirschbachtobel. Zunächst führt der Weg gut beschattet an einem Kanal mäßig ansteigend nach oben. Nach einigen hundert Metern erreicht man die Abzweigung zum Café Polite, einer beliebten Einkehr oberhalb des Kurortes. Der Weg in den Hirschbachtobel führt weiter am Bach entlang nach oben. Nach einer weiteren Abzweigung zum vorhin benannten Café beginnt der Weg steiler anzusteigen und auch der Bachlauf ist nicht mehr in seiner vorgegebenen Bett, sondern bahnt sich seinen Weg durch das in jahrhunderten abgeschliffene Gestein.

Blick nach Bad Oberdorf
Blick nach Bad Oberdorf

Auf dem geologischen Lehrpfad durch den Tobel

Am Wegrand weisen immer wieder kleine Täfelchen auf die geologische Entstehungsgeschichte des Tobels und interessante Besonderheiten hin. Der Weg ist nicht sonderlich ausgesetzt, dennoch sind an einigen Stellen eiserne Tritte und Seilversicherungen verbaut. Es geht weiter und steiler nach oben. Die kühle Brise des Bachs und die schattenspendenden Bäume sind eine Wohltat. Schließlich öffnet sich der Wald und der Blick auf eine hohe Felswand unterhalb des Hirschbergs wird frei.

Von oben prasselt das Wasser ins Tal. Kleine Gumpen füllen Sie mit dem frischen, klaren Wasser. Ein weiterer Steg führt über den Bach und gibt den Blick zurück ins Tal nach Bad Oberdorf frei. Nun schlängelt sich der Weg in kleinen, knackigen Kehren nach oben, bevor der in einen breiten Forstweg mündet. Von hier gelangt man einerseits zum Hirschberg oder als Einkehrmöglichkeiten in etwa 30 Minuten zur bewirtschafteten Hirschalpe. Zurück geht es auf dem Fahrweg in Richtung Passstrasse oder auf dem selben Weg durch den wunderschönen Hirschbachtobel.


Wintersperrung
Hinweis: Im Winter ist der Hirschbachtobel gesperrt. Im Spätherbst wird hierzu die obere Brücke demontiert. Wer den Weg dennoch ein Stück gehen möchte, der kann im Anschluss vor der abgebauten Brücke in Richtung Kellerwand ausweichen. Gerade im Spätherbst sehr zu empfehlen!

Die Touren auf den Hirschberg (Wanderung) und auf die Hirschalpe (MTB-Tour) und somit weitere Streckenbeschreibungen findest Du auch auf dieser Seite.


Die Karte zur Tour inklusive GPX-Download

Anzeige:
Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Sportler, Blogger, Content Creator & Autor

Ich bin Björn und seit meiner frühesten Kindheit aus Leidenschaft in den Bergen unterwegs. Mit dem Mountainbike, meinen Bergschuhen oder meinem Klettersteig-Set bin ich ständig auf der Suche nach neuen Touren und Erlebnissen. Dabei darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Ich halte mich gerne beim Trailrunning fit und bin außerhalb der klassischen Bergsaison auch gerne mit den Tourenskiern unterwegs. Auf meinem Alpin-Blog schreibe ich über meine Touren, gebe Tipps zur Tourenplanung und dem Drumherum. Mein Motto: "Life begins when you step outside!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.