Der Helium MTN Schneeschuh von Atlas mit BOA®-Verschlusssystem · Werbung

Zuletzt aktualisiert am 6. April 2024

Der Helium MTN von Atlas ist ein leichter Hochleistungsschneeschuh aus Kunststoff für jedes Terrain.

Sehr leicht, passt sich flexibel dem Gelände an und verfügt über ein einfach zu bedienendes Schnürsystem. Das charakterisiert den Schneeschuh Helium MTN von Atlas.

Der Schneeschuh Helium MTN von Atlas mit BOA-Verschlusssystem
Der Schneeschuh Helium MTN von Atlas mit BOA-Verschlusssystem

Aufbau des Atlas Schneeschuh

Der Helium MTN verfügt über eine flexible Bodenplatte. Das sogenannte Verdeck. Dadurch kann sich der Schuh dem Gelände anpassen. Das erhöht einerseits den Gehkomfort, sorgt andererseits auch für einen optimierten Einsatz der Zacken unter dem Schneeschuh.

Die beiden parallel angeordneten Seitenschienen aus Alumimium für Stabilität und Grip
Die beiden parallel angeordneten Seitenschienen aus Alumimium für Stabilität und Grip

Diese sind in zwei parallel angeordnete Aluminium-Seitenschienen eingeschnitten die dem Schuh auch die notwendige Stabilität verleihen. Die neu entwickelte Wrapp-MTN-Bindung mit BOA®-Verschlusssystem gibt dem Nutzer einen festen Halt und steht für schnelles und komfortables An- und Ausziehen. 

Die gummierte Standplatte unter dem Vorderfuß verhindert ein Verrutschen. Verriegeln kann man die Klappbindung allerdings nicht.

Das Verdeck des Helium MTN verfügt über ein Lamellensystem. Das verhindert Schneeablagerung am und auf dem Schuh, was die Fortbewegung in tiefem Schnee erleichtert. Der Schneeschuh verfügt außerdem über eine einstufige Steighilfe die die Bewältigung steiler Anstiege erleichtert.

Die aufklappbare Steighilfe
Die aufklappbare Steighilfe

Eine große Kralle unter dem Zehenbereich gräbt sich beim Laufen fest in den Schnee und gibt dadurch einen optimalen Halt und Vortrieb in steilerem Gelände.

Die große Front-Klaue unter dem Vorderfuß
Die große Front-Klaue unter dem Vorderfuß

Die richtige Größe

Die richtige Größe bei der Wahl des Schuhs richtet sich nach dem Gewicht des Nutzers.

Atlas bietet drei unterschiedliche Varianten: den Helium MTN 23, Helium MTN 26 und den Helium MTN 30. Sie unterscheiden sich in Gewicht des Schuhs und Größe des Verdecks.

Größenübersicht

MTN 23 für Personen bis 70 Kilogramm, bei einem Schuhgewicht von 1,41 kg


MTN 26 für Personen von 70 bis 115 Kilogramm, bei einem Schuhgewicht von 1,52 kg


MTN 30 für Personen von 90 bis 120 Kilogramm, bei einem Schuhgewicht von 1,60 kg

 

Angebot
Atlas Schneeschuhe Helium MTN, Schwarz/Blau,...*
  • BOA-Fit-System – bietet jedes Mal einen sicheren Sitz, die Drehung eines Zifferblatts liefert Präzision, wenn das Gelände technisch wird
  • Heliumdeck – Lamelle wirft Schnee ab, um sie leicht zu halten und gleichzeitig Traktion zu schaffen
  • Helium MTN Steigeisen - Bietet Zuverlässigkeit, gibt dem Benutzer Vertrauen in alle Arten von Schnee und Eis
  • Fersenlift – lindert Müdigkeit beim Klettern und sorgt für besseren Halt, wenn das Gelände steil wird
Angebot
Atlas Snow-Shoe Apex Helium-MTN, 26 (66 cm)*
  • robust
  • leicht
  • flexibler Rahmen
  • Abrollen und Gehen fühlen sich ganz natürlich an
  • Helium MTN Steigeisen und Aluminium-Seitenschienen sorgen für extrem guten Halt
Angebot
Atlas Schneeschuhe Helium MTN, Schwarz/Blau,...*
  • BOA-Fit-System – bietet jedes Mal einen sicheren Sitz, die Drehung eines Zifferblatts liefert Präzision, wenn das Gelände technisch wird
  • Heliumdeck – Lamelle wirft Schnee ab, um sie leicht zu halten und gleichzeitig Traktion zu schaffen
  • Helium MTN Steigeisen - Bietet Zuverlässigkeit, gibt dem Benutzer Vertrauen in alle Arten von Schnee und Eis
  • Fersenlift – lindert Müdigkeit beim Klettern und sorgt für besseren Halt, wenn das Gelände steil wird
Transparenzhinweis: Die vorgestellten Produkte wurden mir für diese Produktvorstellung kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Wichtige Regeln beim Schneeschuhgehen

Beim Schneeschuhgehen im freien Gelände werden oft die möglichen Gefahren unterschätzt, ausgeblendet oder gar nicht erst berücksichtigt. Während man bei Skitouren sofort ein LVS-Gerät, Schaufel und Sonde im Kopf hat, ist das bei Schneeschuhwanderern oft gar nicht im Fokus. Dabei können auch hier alpine Gefahren lauern! Daher gilt es zu beachten

  • berücksichtige im alpinen Gelände die Lawinensituation und die Wetterverhältnisse
  • trage immer ein LVS-Gerät, eine Lawinenschaufel und eine Sonde mit Dir
  • zusätzlich solltest du ein Biwaksack und Erste-Hilfe Ausrüstung im Rucksack dabei sein
  • eine genaue Karte, evtl. GPS-Gerät erleichtern die im Winter oft schwierigere Orientierung (auch Apps wie Maps3D können hier helfen)

Natürlich auf Tour
Bei Wanderungen in der verschneiten Landschaft ist man nicht alleine. Gerade in den Wintermonaten brauchen Tiere unter den harten Bedingungen Ruhe. Daher solltest Du Dich im Vorfeld einer Tour auch Gedanken über ausgewiesene Schutzzonen im Gebiet machen. Weitere Tipps findest Du im Ratgeber für naturverträgliches Skitouren- und Schneeschuhwandern.

Weitere Schneeschuhe von Atlas

*Affiliate-Link - als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass ich über den Aufruf dieser Links und einem anschließenden Kauf eine kleine Provision erhalte. Für Dich entstehen dabei keine Kosten. Haftungsausschluss: Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Bergparadiese.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen