Beim »Grenzgänger« handelt es sich um eine Mehrtagestour inmitten der Allgäuer Alpen. Das Herzstück ist die ständige Überschreitung der österreichischen und deutschen Grenze zwischen Tannheimer Tal, Hintersteiner Tal und dem Lechtal. Die Umrundung des Hochvogels sowie der Besuch des bekannten Schrecksees sind dabei nur zwei der Highlights. Mehrere der höchsten Wasserfälle Deutschlands erwarten den Wanderer genauso wie eine düstere Nordwand, ein Berg, der sich spaltet sowie ausgedehnte Blumenwiesen und herrliche Panoramen.

Mehr Informationen unter www.grenzgaenger-wandern.com


Kooperation

Kernstück der Zusammenarbeit war aber die komplette Digitalisierung des Weges in 3D und die Visualisierung im Internet, inkl. Kartenübersicht. Darüber hinaus sind zahlreiche Bilder, Videos und Blogbeiträge rund um den Grenzgänger entstanden.

  1. Virtuelle Tour
  2. Etappe 1 – Von Schattwald zur Willersalpe
  3. Etappe 2 – Von der Willersalpe über den Jubiläumsweg zur Landsberger Hütte
  4. Etappe 3 – Von der Landsberger Hütte zum Prinz-Luitpold-Haus
  5. Etappe 4 – Vom Prinz-Luitpold-Haus nach Hinterhornbach
  6. Etappe 5 – Über Fuchsensattel und Balkenscharte ins Giebelhaus
  7. Etappe 6 – Über die Zipfelsfälle zum Iseler