Jetzt für bergparadiese.de abstimmen und gewinnen!

Die Steganlage

Hinanger Wasserfälle

Für diese leichte Wanderung unterhalb der Sonnenköpfe muss man etwa eine dreiviertel Stunde einplanen.

Los geht es in Hinang. An der Kapelle vorbei führt ein beschilderter Weg zunächst eine Straße entlang, dann rechts ab in den Wald.

Der 2010 neu renovierte Weg führt nun steil bergauf über Treppen und Stege hinauf zu den Wasserfällen. Im Sommer ist ein Besuch der Hinanger Wasserfälle ein erfrischendes Erlebnis.

Anzeige:

Im Winter bringen einen die bizarren Eisskulpturen zum staunen. Oben angekommen kann man entweder weiter in Richtung Sonnenköpfe oder rechts bergab zurück zur Hauptstrasse und weiter nach Hinang.

Anzeige:
Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Blogger, Content Creator & Autor

Ich bin Björn und seit meiner frühesten Kindheit aus Leidenschaft in den Bergen unterwegs. Mit dem Mountainbike, meinen Bergschuhen oder meinem Klettersteig-Set bin ich ständig auf der Suche nach neuen Touren und Erlebnissen. Dabei darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Ich halte mich gerne beim Trailrunning fit und bin außerhalb der klassischen Bergsaison auch gerne mit den Tourenskiern unterwegs. Auf meinem Alpin-Blog schreibe ich über meine Touren, gebe Tipps zur Tourenplanung und dem Drumherum. Mein Motto: "Life begins when you step outside!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.