Trailrunning & Radfahren:
die Adidas SP0088 Sportbrille mit Clip-In im Test

Zuletzt aktualisiert am 30. April 2024

Die Adidas SP0088 Sportbrille mit Clip-In: die multifunktionale Sportbrille, optional mit geschliffenen Gläsern als Einsatz, im Test.

Die Multifunktionsbrille SP0088 von Adidas im Test
Die Multifunktionsbrille SP0088 von Adidas im Test

Das erfährst Du in diesem Testbericht

  1. Kontaktlinsen oder Brille beim Sport?
  2. Die Adidas Sportbrille SP0088 mit Clip-In im Test
  3. Die technischen Merkmale und Ausstattung der SP0088
  4. Meine Erfahrungen mit der Adidas SP0088 Sportbrille und dem passenden Clip-In
Transparenzhinweis: Dieser Testbericht entstand in Kooperation mit Marcolin & Adidas, was keine Auswirkung auf das Testergebnis und meine redaktionelle Freiheit hat!

Kontaktlinsen oder Brille beim Sport?

Als Brillenträger ist es nicht immer einfach, mal »schnell eben« eine kurze Sporteinheit durchzuführen. Das gilt für Trail-Läufe, Wanderungen und Radtouren gleichermaßen. Bisher habe ich immer auf Kontaktlinsen vertraut. Sie erschienen mir einfach am flexibelsten. Ich kann sie mit oder ohne Sportbrille verwenden, habe kein Problem mit beschlagenen Brillengläsern und somit immer eine gute Sicht.

Der Nachteil: Koontaktlinsen erfordern eine gewisse Vor- und Nachbereitung: Hände waschen, Linsen einsetzen, Pflegemittel, Reinigung, Aufbewahrung. Gerade wenn man Zwischendurch einen Trailrun oder eine kurze Trainingsrunde mit dem Rad machen möchte, schränkt das schon etwas ein. Sportbrillen mit geschliffenen Gläsern waren bis dato für mich kein Thema. Bis ich die Adidas Sportbrille SP0088 mit Clip-In getestet habe.

Clip-In
Ein Clip-In ist in diesem Zusammenhang eine kleine, geschliffene Zusatzbrille mit den individuellen Brillenwerten (Schärfe, etc.) des Trägers.

Die wird einfach auf der Innenseite der Sportbrille eingeclipt.

Die Adidas SP0088 Multifunktionssportbrille mit Clip-In - Bild ©Adidas
Die Adidas SP0088 Multifunktionssportbrille mit Clip-In – Bild ©Marcolin

Die SP0088 wurde von der italienischen Brillen-Design-Schmiede Marcolin** entwickelt und hat mein Bild und meine bisherige Vorstellung von Sportbrillen mit geschliffenen Gläsern grundlegend geändert.

Die Adidas SP0088 kann entweder ohne, oder auch mit Clip-In verwendet werden. Damit kann ich den Rahmen, der mit photochromatischen Gläsern ausgestattet ist, sowohl mit meinen Kontaktlinsen tragen, wie auch mit dem Clip-In, der auf meine Sehschärfe individuell angepasst wurde und sich mit wenigen Handgriffen in den Rahmen einsetzen und wieder entfernen lassen kann.

Der Eindruck vom Profi
Mein Optiker hat die Brille selbst nicht in seinem Sortiment, war aber sehr begeistert vom Clip-In-Mechanismus.

Der ist einerseits einfach zu bedienen und hat andererseits einen sehr guten Eindruck in Sachen Haltbarkeit hinterlassen.

Einfaches Handling des Clip-In - Bild ©Adidas
Einfaches Handling des Clip-In – Bild ©Marcolin

Die Adidas Sportbrille SP0088 mit Clip-In im Test

Zwei Tage Trailrun in den Dolomiten und einige Trainingseinheiten auf dem Rad. Dazu noch die ein oder andere Wanderung mit der SP0088 sollten zeigen, was die neu entwickelte Sportbrille von Adidas wirklich kann. Und für einen ansonsten überzeugten Kontaktlinsen-Träger, hat die Brille den Test auf ganzer Linie bestanden. Kern meines Brillen-Tests bildete natürlich der Trailrun durch die Dolomiten, zu dem ich vom Hersteller eingeladen wurde.

Von San Cassiano ging es über den Valparola Pass zum Passo Giau und am Folgetag unterhalb des Col Euro zum Passo Staulanza. Genug Kilometer, Höhenmeter und Schweißtropfen, um mich von der Funktionalität der Brille zu überzeugen.

Beim Trailrunning in den Dolomiten
Beim Trailrunning in den Dolomiten

Dolomiten und Trailrunning: das passt einfach zusammen. Nicht nur das abwechslungsreiche Terrain machen Südtirol und die Dolomiten zu einem Mekka für Trailrunner. Höhenmeter hin oder her. Hier finden sich herrliche Strecken mit wechselndem Untergrund: von einfach bis technisch anspruchsvoll. Von Uphill bis Downhill. Langstrecke oder kurzer Lauf.

Dazu die einzigartigen Ausblicke auf die umliegende Bergwelt, die jeden Lauf zu einem kurzweiligen Erlebnis. Perfekt für einen Härtetest. Für Mensch und Material. Auch was die Lichtverhältnisse und damit die photochromatischen Eigenschaften der Brillengläser betrifft.

So wie die Dolomiten und Trailrunning zusammenpassen, so passen in Sachen Brillen-Test auch das Dolomitenpanorama, wechselnder Untergrund und die Anforderungen an eine Sportbrille mit Clip-In zusammen.

Die technischen Merkmale und Ausstattung der SP0088

Flexibler Rahmen & flexibler Bügel

Der leichte Brillenrahmen ist aus TR90-Material gefertigt. Das macht die Brille leicht und sorgt für eine eine bequeme Passform. Die flexiblen Bügel passen sich gut an die jeweilige Kopfform an. Die gummierten Bügelenden garantieren zudem einen guten Halt.

Die gummierten und flexiblen Bügelenden sorgen für eine gute Pasform und besten Halt - Bild ©Adidas
Die gummierten und flexiblen Bügelenden sorgen für eine gute Pasform und besten Halt – Bild ©Marcolin

Verstellbare Nasenpads

Die Nasenpads aus Gummi können leicht verstellt und so in die gewünschte Position gebracht werden. Auch sie sorgen, ähnlich den Bügelenden, einen guten Sitz und kein Verrutschen. 

Die gummierten Nasenpads lassen sich individuell anpassen und sorgen für einen guten und bequemen Sitz - Bild ©Adidas
Die gummierten Nasenpads lassen sich individuell anpassen und sorgen für einen guten und bequemen Sitz, die Drainagen und der Belüftungsstreifen für eine gute Ventilation und guten Komfort – Bild ©Marcolin

Drei Drainagen, sogenannte Schweißabflussstreifen, sorgen für einen noch besseren Komfort. Ein Belüftungsstreifen unterstützt die Ventilation.

Sicherheitsscharnier

Das Sicherheitsscharnier verfügt über einen Mechanismus, der die Bügel in nur zwei Positionen sicher hält. Entweder offen oder geschlossen.

Das bietet zwei Hauptvorteile: das Scharnier wird dadurch haltbarer und langlebiger, und die Bügel werden nach dem Schließen blockiert. Somit kommen die Bügelenden nicht mit den Linsen in Kontakt und können diese damit nicht beschädigen.

Belüftung

Neun Belüftungslöcher im oberen Teil des Rahmens sorgen dafür, dass genug Luft zirkulieren und die Brille dadurch nicht beschlagen kann.

Einfaches Handling des Clip-In - Bild ©Adidas
Die 9 Belüftungslöcher im oberen teil des Rahmens – Bild ©Marcolin

Photochromatische Gläser

Die photochromatischen Vario-Gläser passen sich bei wechselnden Lichtverhältnissen schnell dem Umgebungslicht an. Das bedeutet, der Kontrast wird verstärkt, was wiederum die Sehschärfe und die Tiefenwahrnehmung verbessert.

Somit sorgen Gläser mit Photochrom-Technologie für beste Sicht bei allen Wetterbedingungen.

Das sieht dann in etwa so aus:

Adidas-Dolimiten-Trailrun - Bild ©Simon BeizaeeAdidas-Dolimiten-Trailrun - Bild ©Simon Beizaee
Original: Adidas-Dolimiten-Trailrun – Bild ©Simon Beizaee

Die Gläser der SP0088 haben eine Range von Klasse 1 bis 3. Zum Vergleich: Klasse 4 ist für den Einsatz auf Gletschern und bei Hochtouren gedacht, wo also die Reflexionen vom Schnee noch deutlich stärker ausgeprägt sind.

Den original Adidas-Linsen-Simulator, der Dir einen Eindruck über die Leistungsfähigkeit der photochromatischen Gläser vermittelt, findest Du übrigens auch auf adidaseyewear.com. Dort findest Du auch weitere Informationen zu den erwähnten Klassen und zur Lichtdurchlässigkeit der Gläser.

Meine Erfahrungen mit der Adidas SP0088 Sportbrille und dem passenden Clip-In

Im Grunde hast Du nun alle Informationen rund um die SP0088 beisammen. Fehlt nur noch meine persönliche Meinung und meine Erfahrungen mit der Multifunktionssportbrille, die ich im Verlauf meines Dolomiten-Trailruns und diverser Rad-Touren bzw. Wanderungen sammeln konnte.

Belüftung 

Eines meiner Hauptargumente gegen den Einsatz von Brillen mit geschliffenen Gläsern war bis dato, dass ich bei größerer Anstrengung die Sonnenbrille gerne abnehme um das Beschlagen zu verhindern. Das ist natürlich nur mit Kontaktlinsen möglich.

Aber die SP0088 hat mich hauptsächlich wegen ihres Belüftungssystems überzeugt. Kein Beschlagen, selbst bei größter Anstrengung. Ein unschlagbarer Pluspunkt der dazu geführt hat, dass ich inzwischen sehr häufig auf Kontaktlinsen verzichte und die Multifunktionsbrille mit Clip-In nutze.

Durchblick & Sitz

Die Ränder der Brille stören nicht und ich hatte im Verlauf meiner Runs immer eine perfektes 180-Grad-Sichtfeld.

Was im ersten Moment gewöhnungsbedürftig war ist die Tatsache, dass sich im Vergleich zu Kontaktlinsen der Abstand zwischen Auge und Brillenglas natürlich ändern kann. Je nachdem, wie Du die Brille trägst oder sie sich eventuell verschiebt.

Dabei kann es durchaus zu Verzerrungen in der Wahrnehmung kommen. Kurzum: die Brille muss optimal sitzen, damit der Blick immer in der richtigen Position durch die Gläser geht. 

Das ist aber dank der gummierten Bügelenden und auch der optimal anpassbaren Nasenpads ein Kinderspiel.

Flexibilität

Die Tatsache, dass die SP0088 auch ohne Clip-In verwendet werden kann, macht den Einsatzbereich voll flexibel. Egal ob mit oder ohne Kontaktlinsen.

Und auch die Form der Brille und die Belüftung sorgen dafür, dass die Sportbrille von Adidas im Grunde zu jeder Sportart passt. Vom Mountainbiking über das Rennradfahrer bis hin zum Trailrun oder auch zu Bergtouren. 

Dank der photochromatischen Gläser, die sich je nach Sonneneinstrahlung anpassen, ist die Brille auch im Übergang vom Morgen zum Tag, vom Tag zum Abend, oder auch auf Touren mit viel Licht- und Schattenspiel ein zuverlässiger Begleiter. 

Reinigung

Die Reinigung der Brille ist, sofern Du den Clip-In verwendest, natürlich etwas aufwändiger. Neben der Brille und dem Rahmen musst Du zusätzlich den Clip-In reinigen. Für Putzmuffel wie mich das vielleicht einzige Manko, das mir nennenswert aufgefallen wäre.

Mein Fazit

Die SP0088 wie auch der Clip-In haben mich definitiv überzeugt.

Gerade für den schnellen Einsatz ist die Brille optimal, da im Vergleich zur Verwendung von Kontaktlinsen die Vorbereitungszeit minimiert wird. 

Der allergrößte Vorteil liegt für mich in der Belüftung der Brille. Das Auge ist durch die Form der Brille auch bei rasanten Abfahrten mit dem Bike, oder in windigen Situationen am Berg top geschützt. Andererseits sorgen die Belüftungslöcher im Rahmen für eine perfekte Zirkulation der Luft, so dass die Brillengläser nicht beschlagen.

Und das gilt für beide Brillengläser: die des Rahmens, wie auch die des Clip-In.

Für sportliche Brillenträger gibt es von mir eine absolute Kaufempfehlung!

Aber nicht nur für Brillen- oder Kontaktlinsenträger! Natürlich bietet die Brille auch für Sportler ohne Sehschwäche einen super Komfort und Schutz in jeder Lage. 

Über Adidas & Marcolin

Die komfortablen Adidas-Multisport-Sonnenbrillen vereinen Funktionalität und Style. Von Running über Bike und Hike bis Wintersport werden die Brillen in Competition, Performance und Active Range unterteilt.

Dadurch bietet adidas Sport Eyewear eine große Auswahl an Sonnenbrillen für jedes Anspruch und jedes sportliche Niveau.

Die hochwertigen Features werden unter dem traditionsreichen Lizenznehmer Marcolin in enger Zusammenarbeit mit Athletinnen und Athleten entwickelt.

Marcolin ist einer der weltweit führenden Brillenhersteller. Er wurde 1961 im Herzen von Venezien gegründet.

Das Unter­nehmen zeichnet sich durch die einzigartige Fähigkeit, Design und italienische Handwerkskunst mit fortgeschrittenen Technologien zu kombinieren, ebenso wie durch das konstante Streben nach Exzellenz und kontinuierlichen Inno­va­tionen aus.

Das Portfolio umfasst die hauseigenen Marken Web, Marcolin und Viva sowie die Lizenzmarken Tom Ford, Guess, adidas Sport, adidas Originals, Bally, Moncler, Max Mara, Sportmax, Ermenegildo Zegna, Longines, OMEGA, GCDS, Barton Perreira, Tod’s, Emilio Pucci, BMW, Swarovski, MAX & Co., Covergirl, Kenneth Cole, Timberland, GANT, Harley-Davidson, Marciano, Skechers und Candie’s.

Die Produkte werden über das eigene, direkte Netzwerk in mehr als 125 Ländern vertrieben


Die »Teststrecke« zu diesem Adidas-Brillentest findest Du übrigens auch auf Bergparadiese.de. Und zwar im Bereich Trailrunning. Dort gibt es neben Streckenempfehlungen auch weitere Produkt-Tests. Unter anderem einen Vergleich der Terrex Speed Pro und Agravic Laufschuhe von Adidas.


Immer wieder neue Tests und Tipps

Du willst keinen Beitrag mehr verpassen? Dann abonniere Bergparadiese.de per Email und erhalte automatisch alle neuen Beiträge und Tourentipps (diesen kostenfreien Service kannst Du jederzeit wieder abbestellen).

Titelbild und Vergleichsbild „photochromatische Gläser“ ©Simon Beizaee
Detailaufnahmen Brille ©Marcolin
 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhalt

Entdecke mehr von Bergparadiese.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen