Skigebiet Rifflsee – Pistencheck im Pitztal

Zuletzt aktualisiert am 9. April 2024
  • 18,4 Pistenkilometer, davon 9,5km blau, 4,5km rot & 4,4km schwarz
  • 5 Liftanlagen
  • 3 Einkehrmöglichkeiten
  • höchster Punkt 2.800m
  • Übungsgelände für Anfänger
  • Kinderland am Übungslift in Mandarfen
  • Höhenloipe auf 2.200m

Wenn nirgendwo was geht geht hier immer was. Dank der Höhenlage ist das Skigebiet Rifflsee, das mit dem Pitztaler Gletscherskigebiet zusammengeschlossen ist, eine schneesichere Anlaufstelle für Pistenfans. Ich habe mir die blauen, roten und schwarzen Pisten am Grubenkopf einmal genauer angesehen und den Pistencheck gemacht.


Inhaltsverzeichnis

  1. Pistencheck im Skigebiet Rifflsee
  2. Liftanlagen und Einkehrmöglichkeiten im Skigebiet Rifflsee
  3. Insidertipps für Deinen Besuch
  4. Der Pistenplan
  5. Infos zur Anreise und weitere Links

Das Skigebiet Riffelsee im Pitztal

Von der Talstation in Mandarfen schwebst Du mit einer Umlaufkabinenbahn in das kleine, aber feine Skigebiet. Nach einer kurzen Abfahrt bringt Dich dann der Sessellift am Grubenkopf auf satte 2.800 Meter Höhe. Dort liegt Dir das ganze Skigebiet wortwörtlich zu Füßen.

Insgesamt gibt es 18,4 präparierte Pistenkilometer.  Das Skigebiet von der Anzahl der Pistenkilometer also durchaus überschaubar. Über die Talabfahrt kommst aber direkt zum Gletscherexpress, der Dich ins Gletscherskigebiet am Hinteren Brunnenkogel bringt. So kommen weitere 22,2 Kilometer dazu.

An der Bergstation bei der Sunna Alm kannst Du Dir einen Überblick über das Skigebiet, den Pisten- und den Liftstatus verschaffen
An der Bergstation bei der Sunna Alm kannst Du Dir einen Überblick über das Skigebiet, den Pisten- und den Liftstatus verschaffen

Auch wenn die präparierten Pistenkilometer selbst überschaubar anmuten: die zahlreichen Kombinationen sind jeden Schwung wert. Zudem warten weitere 3 Kilometer Skirouten und 9 Kilometer für Variantenfahrer. Und Dank der Höhe wirbt der Betreiber mit einer 100%igen Schneesicherheit!

Was für mich jedoch bei meinem Besuch absolut überzeugt hat: der Mix aus schwarzen, roten und blauen Pisten. Das macht das Skigebiet am Rifflsee äußerst abwechslungsreich. Sowohl für Anfänger wie auch für Profis ist ein herrlicher Skitag garantiert!

Wie gemalt! Der Sessellift am Grubenkopf und die wunderschönen Pisten - unten der erstarrte Rifflsee
Wie gemalt! Der Sessellift am Grubenkopf und die wunderschönen Pisten – unten der erstarrte Rifflsee

Die Liftanlagen und Einkehrmöglichkeiten im Skigebiet Rifflsee

Neben der 6er-Gondel, die Dich vom Tal nach oben bringt, stehen Dir am Rifflsee ein 6er- und zwei 4er-Sessellifte sowie zwei Übungslifte zur Wahl. Einer davon im Tal.

für Langlauffreunde
Am Rifflsee, auf 2.200 Metern Höhe, gibt es auch eine 5 Kilometer lange Langlaufloipe.
Für den Schwung Zwischendurch, den Einkehrschwung, kannst Du am Berg zwischen der Sunna Alm, an der Bergstation der Gondelbahn, und der Rifflsee Hütte wählen. Die Rifflsee Hütte ist eine Alpenvereinshütte der Sektion Frankfurt und bietet auch Zimmer und Lagerschlafplätze an. An der Talabfahrt gibt es dann auch noch die Pitztaler Schihütte auf 1.800 Metern Höhe. Auch die bietet Dir, neben Essen und Getränken, Schlafplätze.


meine Tipps
  • die lässigen schwarzen Pisten am Grubenkopf sind gerade am frühen Morgen ein Hochgenuß
  • und als Pendant ruhig einmal den Tellerlift unterhalb der Sunna Alm nehmen und den flachen, wenn auch kurzen Hang, ein paar Mal hinunter carven

Pistenplan

Pitztaler Gletscher und Rifflsee Pistenplan - beim Klick auf das Bild kannst Du Dir ein PDF in hoher Auflösung herunterladen (3,9MB)
Pitztaler Gletscher und Rifflsee Pistenplan – beim Klick auf das Bild kannst Du Dir ein PDF in hoher Auflösung herunterladen (3,9MB)

Service-Titel
Mehr Informationen zu den Preisen und dem Status der Pisten und Liftanlagen findest Du hier.

Neuschnee am Rifflsee - das verspricht einen perfekten Skitag
Neuschnee am Rifflsee – das verspricht einen perfekten Skitag

Infos & Links zur Planung

Preise
Skipässe gibt es an der Talstation des Bergbahnen und auch direkt im Onlineshop. Dort sind sie teils auch günstiger wie vor Ort.

Anreise mit dem PKW
  • Füssen – Fernpass – Imst – Pitztal
  • Garmisch – Zirl – Imst – Pitztal
  • Arlberg – Landeck – Imst – Pitztal
  • Brennerpass – Innsbruck – Imst – Pitztal
Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit der österreichischen bzw. deutschen Bundesbahn zum Bahnhof Imst. Von dort gibt es regelmäßige Busverbindungen ins Pitztal.

Übernachten im Pitztal
Im Pitztal stehen zahlreiche Hotels und Pensionen zur Auswahl. Die Busnutzung ist im Tal gratis mit gültigem Skipass oder Freizeitpass möglich (5€ pro Aufenthalt beim Vermieter; Stand November 2022). 

Schneesituation
Das Schneetelefon des Pitztaler Gletscher gibt Auskunft über die aktuelle Lage: +43541386288

Immer wieder neue Beiträge

Du willst keinen Skigebiete-Test mehr verpassen? Dann abonniere Bergparadiese.de per Email und erhalte automatisch alle neuen Beiträge zu Skigebieten und auch Tourentipps (diesen kostenfreien Service kannst Du jederzeit wieder abbestellen).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhalt

Entdecke mehr von Bergparadiese.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen