Anzeige:
Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Die KAT Skitour – Auf Tourenskiern quer durch die Kitzbüheler Alpen

Erst vor Kurzem habe ich die Bilder des Nockberge-Skitrails wieder angesehen. Die Einsamkeit und die Weite der Landschaft war einfach atemberaubend! Mit dem Paket „KAT Skitour“ gibt es ein vergleichbares Abenteuer ab Januar 2020 auch in den Kitzbüheler Alpen.

Als Pendant zum KAT Walk, über den ich im Sommer berichtet habe, kann man ab dieser Wintersaison auch die Kitzbüheler Alpen von einer ganz neuen Seite kennenlernen. 6 Tage geht es auf Tourenskiern durch diese einmalig schöne Winterlandschaft. Im Paket enthalten sind Bergführer, Übernachtung und Gepäcktransport.

Das findest Du in diesem Beitrag

    1. Was ist die KAT Skitour durch die Kitzbüheler Alpen?
    2. Wo kann ich das Angebot buchen?
    3. Die einzelnen Etappen-Tage
    4. Alle Inklusiv-Leistungen des Angebots
    5. Über die Kitzbüheler Alpen

Anzeige:

Eine Woche Schnee, Einsamkeit und Abenteuer auf der KAT Skitour

Von der Ferienregion Hohe Salve im Osten über das Brixental bis zum Pillerseetal im Westen locken grandiose Gipfelsiege und endlose Tiefschnee-Abfahrten. Kelchsau,Windautal, Spertental und Aurach sind in der Szene längst Synonyme für Traum-Touren, während Kitzbühel und Fieberbrunn legendäre Freeride-Erlebnisse garantieren.

Auf dem Weg in Richtung Laußnitzeralm

Nach dem Anreisetag geht es von Kelchsau über den imposanten Schafsiedel (2.447 m) hinab in den Kurzen Grund und direkt zum einsam gelegenen Gasthof Wegscheid. Dem Ziel der ersten Tagesetappe. Alle Etappen sind so geplant, dass sie je drei bis vier Stunden dauern und etwa 1200 Höhenmeter im Anstieg aufweisen. Wer sich für den KAT Skitour entscheidet, sollte in jedem Fall über Erfahrung im Gelände verfügen und eine gute Kondition mitbringen.

Der zweite Tag führt über das Windautal zum 2.215m hohen Steinbergstein. Einen der aussichtsreichsten Skitourenberge der Kitzbüheler Alpen. Der Blick reicht bis weit in die Zillertaler Alpen und über die mächtige Felsgestalt des Großen Rettensteins bis zum Großvenediger. Am „Stoa“, wie die Einheimischen einen ihrer Lieblings-Tourengipfel im Brixental nennen, eröffnen sich zahlreiche Varianten. Ziel ist das Steinberghaus.

Tiefschnee-Spass bei der Abfahrt nach Innerkrems

Am nächsten Morgen geht es wieder über die 2000er Marke. Der Gipfelgrat zum Gerstinger Joch (2.035 m) ist äußerst schmal, man sollte schwindelfrei sein. Die mitunter schwierigste Tour, bei der Wetter und Schneelage unbedingt passen müssen. Alternativ gibt es auch eine andere Route zur Oberlandhütte.

Definitiv entschieden wird immer beim Abendessen, wie die Prognosen für den kommenden Tag sind. Auf Wunsch auch gerne eine Routenplanung mit dem ein oder anderen zusätzlichen Gipfelsieg. Auf jeden Fall steht nach drei Tourentagen erst einmal Freeriden über die Hänge oberhalb von Kitzbühel auf dem Programm. Kräfteschonende Aufstiege mit den KitzSki-Bergbahnen. Tags drauf geht es in das weitläufige Skitourengebiet der Kitzbüheler Südberge.

Blick von der Gipfelstation an der Henne in Richtung Wildseeloder, links mittig der Bischof- die Skiroute ist schon gut sichtbar

Am letzten Tag wartet das Gebiet um den Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn. Hier hat der Frederiken Tradition! Rund um Fieberbrunn sind breite Powder-Latten so populär wie anderswo Carving-Ski. Der einzige Ort im deutschsprachigen Raum, an dem die Freeride World Tour alljährlich Station macht, gilt aufgrund der einzigartigen Topographie und der perfekten Infrastruktur als Traum-Revier zum ultimativen Auspowern.

Das KAT Skitour Angebot

Die KAT Skitour mit sechs Geländetagen und sieben Übernachtungen kostet 1690 Euro inkl. Guide, Unterkunft mit Halbpension, Marschverpflegung, Shuttle- und Gepäckservice sowie Liftkarten und Betreuung.

Das neue Angebot ist ab Januar 2020 buchbar.

Die Gruppengröße liegt bei mindestens 4 und bei maximal sieben Teilnehmern. Auf Wunsch kann die Tour individuell angepasst oder auch verkürzt werden.

Alle Leistungen rund um die 6-Tages-Tour gibt es hier in der Übersicht.

Die einzelnen Etappen der KAT Skitour

  1. von der Kelchsau Langer Grund über den Schafsiedel in den Kurzen Grund
  2. vom Kurzen Grund über den Steinbergstein ins Windautal
  3. vom Windautal übers Gerstingerjoch ins Spertental
  4. Freeride-Tag in Kitzbühel
  5. von Aurach nach Fieberbrunn
  6. Freeride-Tag in Fieberbrunn

Inklusivleistungen

  • Safety Briefing durch die Kitzbüheler Bergführer
  • Skitourendurchquerung mit vier Skitourentagen und zwei Freeridetagen mit staatl. geprüften Berg- und Skiführern
  • Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften
  •  Halbpension  (Frühstück und Abendessen)
  • Lunchpaket und Tee an den Tourentagen
  • alle notwendigen Lifttickets
  • Gepäcktransport (1 Gepäckstück bis max. 20 kg pro Person)
  • Rückreise mit dem öffentlichen Verkehr 
  • sämtliche Taxitransfers
  • alle Abgaben und Steuern

Über die Kitzbüheler Alpen

Die Kitzbüheler Alpen, das sind die vier Ferienregionen Hohe Salve, Brixental, St. Johann in Tirol und Pillerseetal mit ihren 20 Orten. Dazu gehören bekannte Namen wie Hopfgarten, Kirchberg, St. Johann in Tirol und Fieberbrunn. Der Fokus und die Stärke der Destination liegen dem umfangreichen Angebot für Familien und Sport-Begeisterte.


Hinweis: Die Skitourenbilder stammen von meiner 4-Tages-Skitour über die Nockberge, bzw. das letzte ist eine Aufnahme aus dem Gebiet rund um Fieberbrunn, mit Blick nach Süden.


Anzeige:
Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Blogger, Content Creator & Autor

Blogger, Fotograf & Autor - "Life begins when you step outside!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.