Am Ende der D-Stelle

Der Dalfazer Wasserfall Klettersteig bei Buchau am Achensee

In der Kürze liegt die Würze. Der Dalfazer Wasserfall Klettersteig bei Buchau am Achensee ist ein knackiger Sportklettersteig der bis in den Schwierigkeitsgrad D führt.

Dass wunderschön gelegene Klettersteig mit Blick auf den Achensee mit nur 80 Höhenmetern aufwartet sollte nicht darüber hinweg täuschen, dass er durchaus kraftraubend und für Anfänger nicht geeignet ist!

Routenführung am Wasserfallklettersteig
Routenführung am Wasserfallklettersteig

Zustieg zum Klettersteig

Die Ortschaft Buchau ist Ausgangspunkt für den Zustieg zum Dalfazer Wasserfall. Am Familienresort Buchau gibt es ausreichend gebührenpflichtige Parkplätze.

Die letzten Meter zum Einstieg in den Dalfazer Wasserfall Klettersteig
Die letzten Meter zum Einstieg in den Dalfazer Wasserfall Klettersteig

Vom Hotel aus geht es immer gut beschildert an einem Parkhaus vorbei nach oben in den Wald. Ab der Talstation der Materialbahn der Dalfazer Alm wechselt der Belag von Asphalt auf Schotter.

Der Forstweg zieht sich in moderater Steigung nach oben und kann immer wieder über kleine Steige abgekürzt werden. Allerdings sollte man nicht den Übergang zum Wasserfall verpassen, der nach etwa 20 Gehminuten erreicht ist.

Blick auf den See und die Aussichtsplattform unweit des Einstiegs
Blick auf den See und die Aussichtsplattform unweit des Einstiegs

Links ab endet bald schon der Forstweg und ein Pfad führt in Richtung Wasserfall und der nahe gelegenen, hölzernen Aussichtsplattform.

Der Dalfazer Wasserfall Klettersteig

Unter der Plattform hindurch kurz fallend, dann auf schmalem Pfad steigend geht es zum Einstieg rechts des Wasserfalls.


Griffe & Tritte in der Vertikalen
Im gesamten Klettersteig sind schmale Eisenbügel in der Wand verbaut. Allerdings müssen auch immer wieder die dazu passenden Tritte im Fels gefunden werden.

Für die Hände bietet der Fels reichlich wenig Griffe. Für das gut gespannte Drahtseil empfehlen sich also Kletterhandschuhe.

Wir persönlich verwenden hierfür gerne Arbeitshandschuhe.

Angebot
Snickers Power Handschuhe offen, 1 Stück, Größe 10, schwarz/grau, 95860448010
41 Bewertungen
Snickers Power Handschuhe offen, 1 Stück, Größe 10, schwarz/grau, 95860448010
  • Ergonomisch geformtes Design, um Beschränkungen zu vermeiden und den Grip zu optimieren
  • Fingerspitzen sind für Präzisionsarbeiten mit hohen Komfort designed
  • Leichtes Anziehen dank elastischer Stulpe und Gummi-Ziehhilfe

Im Anschluss an den relativ einfachen, mit Klammern versehenen Auftakt (B), schiebt sich der Klettersteig nach einer kurzen Wandquerung (A) von nun an in der Vertikalen nach oben.

Im ersten Drittel des Steigs
Im ersten Drittel des Steigs

Die beiden folgenden C-Stellen geben einen schnellen Eindruck von dem was noch folgt:  parallel des Wasserfalls in der Diretissima nach oben. Die kurze Verschnaufpause auf einer breiten Stufe (A) ist zugleich der letzte Ruhepunkt, wenn man in der Folge nicht seine Rastschlinge zum Einsatz bringt.


Keine Ausstiegsmöglichkeit
Im Dalfazer Wasserfall Klettersteig gibt es keinen Notausstieg! Der Klettersteig ist zwar kurz, aber sehr anspruchsvoll und für Einsteiger nicht geeignet.

Wer bereits nach den ersten, ebenfalls sehr steilen C-Stellen Probleme hat, sollte besser versuchen wieder zurück zu steigen!

Das Mitführen einer Rastschlinge ist definitiv empfehlenswert!


Von nun an steigern sich die Schwierigkeiten zunehmend. Über eine Wand (C/D), dann kurz querend (D), führt der Klettersteig in eine steile Rinne oder Verschneidung (D).

Dieser Abschnitt ist nicht wirklich überhängend, drückt aber stark nach außen.

Der Einstieg in die Schlüsselstellen
Der Einstieg in die Schlüsselstellen

Die einzelnen Abschnitte sind für sich gut machbar und perfekt gesichert. Allerdings erhöht sich der Schwierigkeitsgrad gefühlt auf D/E. Grund dafür ist das direkte Aufeinanderfolgen der schwierigsten Passagen.

Am Ende der D-Stelle
Am Ende der D-Stelle

Das Gute an dieser knackigen Passage: sie markiert das Finale der Route. Die folgende C-Stelle wird kaum mehr als solche wahr genommen.

Anschließend läuft der Klettersteig nahezu gemütlich über B und A aus.

Ausstieg aus dem Klettersteig und Abstieg nach Buchau

Am Ende des gesicherten Steigs geht es über einen schmalen, zu Beginn noch abschüssigen Wurzelpfad durch den Wald nach oben.

Im Ausstieg aus dem schwierigen Bereich des Klettersteigs
Im Ausstieg aus dem schwierigen Bereich des Klettersteigs

An einem Stacheldraht-Zaun angekommen unterstützt ein kleines Podest bei dessen Querung, bevor der nun folgende Wiesenpfad steil hinunter auf den Forstweg zur Dalfazer Alm führt.

Entweder dem Forstweg oder dem bald beginnenden schmäleren Waldweg folgend geht es hinunter in Richtung Buchau.

Rückweg nach Buchau
Rückweg nach Buchau

Der Waldweg teilt sich nach etwa 500 Metern. Rechter Hand geht es zurück zum Wasserfall, linker Hand direkt auf den bekannten Forstweg und zurück zum Ausgangspunkt.


Karte & Topo zum Dalfazer Wasserfall Klettersteig


Begehbarkeit des Klettersteigs
Der »Dalfazer Wasserfall« ist von März bis Oktober zur Begehung freigegeben.

Infos & Tipps rund um die Tour

Anreise & Parken
Von Norden, aus Richtung München kommend, geht es auf der A8 Richtung Salzburg bis zur Autobahnausfahrt Holzkirchen und weiter über Tegernsee, den Achenpass oder Bad Tölz nach Achenkirch. Etwa 9 Kilometer später ist Buchau erreicht.

Von Süden kommend über die Inntalautobahn A12 zur Ausfahrt Wiesing/Achensee, dann auf der Achensee-Bundesstraße B18 nach Maurach, wo kurz darauf Buchau folgt.

Direkt am Familienresort Buchau stehen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Alternativ empfiehlt sich für Gäste der Urlaubsregion Achensee auch die Anfahrt mit dem Mountainbike. Über den breiten, geschotterten Forstweg geht es fast direkt bis zur Aussichtsplattform und somit zum Einstieg in den Klettersteig.


Mit Bus und Bahn
Der Münchener Bergbus des DAV (Deutscher Alpenverein e.V.) fährt von April bis Oktober jeden Samstag zum Achensee.

Den Bahnhof Jenbach fahren aus Richtung Wien mehrmals täglich Züge an. Von München kommend halten dort Züge mindestens stündlich. Und von Jenbach aus fahren regelmäßig Busse hinauf zum Achensee.

Direkt am Familienresort Buchau gibt es auch eine Bushaltestelle.


Klettern & Klettersteiggehen am Achensee

Die Region um das Tiroler Meer bietet ambitionierten Kletterern einige schöne Spots. Aber auch viele leichtere Klettergärten warten vor herrlicher Kulisse.

Der 5-Gipfel-Klettersteig ist sicher das Highlight für Klettersteiggeher. Alle 5 Gipfel muss man an einem Tag jedoch nicht zwingend begehen, sondern man kann sich diese Runde auch nach persönlichem Können und Empfinden in einzelne Etappen unterteilen.

Unweit der Gramai Alm wartet in einem Seitental mit dem Klettersteig auf die Lamsenspitze ein weiterer spannender Klettersteig.

Weitere Beschreibungen auf Bergparadiese.de

Immer wieder neue Klettersteig-Beschreibungen

Du willst keinen Klettersteig mehr verpassen? Dann abonniere Bergparadiese.de per Email und erhalte automatisch alle neuen Beiträge und Tourentipps (diesen kostenfreien Service kannst Du jederzeit wieder abbestellen).

*Transparenzhinweis: Dieser Blogbeitrag enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich über den Aufruf dieser Links und einem anschließenden Kauf eine kleine Provision erhalte. Für Dich entstehen dabei keine Kosten. Haftungsausschluss: Letzte Aktualisierung am 29.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Sportler, Blogger, Content Creator & Autor

Ich bin Björn und seit meiner frühesten Kindheit aus Leidenschaft in den Bergen unterwegs. Mit dem Mountainbike, meinen Bergschuhen oder meinem Klettersteig-Set bin ich ständig auf der Suche nach neuen Touren und Erlebnissen. Dabei darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Ich halte mich gerne beim Trailrunning fit und bin außerhalb der klassischen Bergsaison auch gerne mit den Tourenskiern unterwegs. Auf meinem Alpin-Blog schreibe ich über meine Touren, gebe Tipps zur Tourenplanung und dem Drumherum. Mein Motto: "Life begins when you step outside!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.