Die Alpe Kalköf im Frühjahr

Alpe Kalköf – eine Mountainbiketour auf 1210m

Kurze, knackige Radtour von Wagneritz in Richtung Grünten zur Alpe Kalköf.

Wagneritz, am westlichen Fuße des Grünten, ist Ausgangs- und Zielort für die kleine aber aussichtsreiche Mountainbiketour auf die Alpe Kalköf. Die Strecke wunderbar für eine kleine Feierabendtour.

Sicherlich gibt es längere Touren. Anspruchsvoll ist der Weg auf die Alpe Kalköf aufgrund der steilen Passagen allemal. Über 20% Steigung zeigt der Fahrradcomputer nicht selten an. Und zwischendrin gibt es nur wenige, kurze Streckenabschnitte in denen man etwas Durchschnaufen kann.

Von Wagneritz in Richtung Grünten

In der Ortsmitte Mitte von Wagneritz (765m), zwischen Burgberg und Rettenberg gelegen, weisen Schilder den Weg hinauf zur Alpe. Die Westwände des Grünten fest im Blick zeigt der asphaltierte Weg von Beginn an was in ihm steckt. Kurz nach den letzten Häusern geht es gleich knackig los. In kurzen Kehren schlängelt sich die Asphaltstraße empor. Zunächst über Wiesen hinauf, taucht der Weg schließlich in bewaldetes Gebiet ein.

Der Weg ist fast durchweg asphaltiert und bietet somit einen guten Halt. Erst in den letzten beiden Kehren, kurz vor der Alpe, wird der Untergrund etwas schwieriger, ist aber auch mit einem Gravel-Bike durchaus fahrbar. Sofern die steilen Rampen nicht stören.

Die letzten Meter mit dem Bike zur Alpe Kalköf

Die wenigen flacheren Abschnitte sind willkommen und bieten kurzzeitig die Möglichkeit den Puls nach „unten zu fahren“. Dadurch gewinnt man aber sehr schnell an Höhe. Kurz vor Ende des bewaldeten Gebiets wird es flacher. Durch ein Weidegatter hindurch geht es die letzten Meter wieder in freiem Gelände nach oben. Der Untergrund bietet, wie schon erwähnt, während der gesamten Tour festen Halt und gute Traktion. Erst hier oben bricht der Weg etwas auf.

In der vorletzten Kehre müssen die Beine noch einmal ein paar Steigungsprozente extra drücken, dann ist die Alpe schon in greifbarer Nähe und die letzten Meter kein Problem.

Verdiente Rast mit Blick in Richtung Sonnenuntergang
Verdiente Rast mit Blick in Richtung Sonnenuntergang

Oben angekommen wird man mit kühlen Getränken, einer guten Brotzeit oder leckerem Kuchen belohnt. Ein weiterer Lohn der Anstrengung ist der sagenhafte Blick Richtung Alpsee. Wer zum Feierabend nach oben fährt, den erwartet zudem ein beeindruckender Sonnenuntergang. Gerade deshalb gehört die Biketour auf die Alpe Kalköf zu einer meiner Lieblingstouren und steht schon früh im Jahr auf dem „Wunschzettel“.

Karte zur Tour inkl. GPX-Download

Weiter Bilder zur Biketour

 

Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Sportler, Blogger, Content Creator & Autor

Ich bin Björn und seit meiner frühesten Kindheit aus Leidenschaft in den Bergen unterwegs. Mit dem Mountainbike, meinen Bergschuhen oder meinem Klettersteig-Set bin ich ständig auf der Suche nach neuen Touren und Erlebnissen. Dabei darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Ich halte mich gerne beim Trailrunning fit und bin außerhalb der klassischen Bergsaison auch gerne mit den Tourenskiern unterwegs. Auf meinem Alpin-Blog schreibe ich über meine Touren, gebe Tipps zur Tourenplanung und dem Drumherum. Mein Motto: "Life begins when you step outside!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.