Die Recon Stretch Skijacke und -hose von Black Diamond

Vorgestellt: die neue Recon Stretch Skijacke und -hose von Black Diamond

Du suchst eine robuste Hardshell-Ausrüstung die auf der Piste wie auch im Gelände eine gute Figur macht? Wir stellen Dir die neue Recon-Stretch-Serie von Black Diamond vor. Und zwar die Skijacke, wie auch die Skihose.

Wer nicht nur Schönwetter-Skifahrer ist, sondern sich auch bei Schnee und Wind auf die Bretter stellt, tut gut daran in eine solide Ausrüstung zu investieren. Black Diamond hat in diesem Winter seine neue Recon Stretch Ski Shell und die passende Recon Stretch Bibs auf den Markt gebracht.

Im Zusammenspiel bieten beide Kleidungsstücke ein robustes Duo für „On- und Offroad-Pistenfreaks“.

Die Black Diamond Recon Stretch Ski Shell

Die Recon Stretch Ski Shell ist ein klassische Hardshell-Skijacke. Sie kommt auf den ersten Blick minimalistisch daher, bietet aber bei genauerer Betrachtung ein paar kleine, gut durchdachte Highlights.

Die Jacke ist aus einem strapazierfähigen 4-Wege-Stretch-Gewebe mit wasserdichter und atmungsaktiver BD.dry™-Lösung geschneidert. Mit der abnehmbaren Innenmanschnette als Schneefang ist sie sowohl für die Piste als auch für Abstecher ins Gelände geeignet.

Zahlreiche Taschen sorgen für viel Stauraum, und der wasserdichte Reißverschluss an der Vorderseite wie auch die helmkompatible Kapuze bieten Schutz vor Wind und Wetter.

Black Diamond RECON STRETCH SKI SHELL in amber:black**
Black Diamond RECON STRETCH SKI SHELL in amber:black**
Die Details der Skijacke
  1. Skihelmkompatible Kapuze
  2. wasserdichter, PU-beschichteter Reissverschluss
  3. Brusttasche mit Reissverschluss
  4. zwei geräumige, innenliegende Einwurftaschen (links und rechts) aus Stretch
  5. Tasche mit Reißverschluss für den Skipass
  6. Reissverschlüsse unter den Armen zur Belüftung
  7. abbnehmbare Innenmanschette mit Druckknöpfen zum Schutz vor Schnee
  8. Handeinschubtaschen vorne (links und rechts)

Die Passform der 920 Gramm schweren Jacke (Größe XL) bezeichnet Black Diamond als „Relaxed“.

Die Black Diamond Recon Stretch Bib

Die Recon Stretch Bib ist eine vollständig getapte, wasserdichte und atmungsaktive Latzhose aus einem elastischen 4-Way-Stretchgewebe mit BD.dry™-Laminat.

Durch die robuste Konstruktion bietet sie gerade bei widrigen Witterungsverhältnissen einen zuverlässigen Schutz vor Wind und Wetter. Ein Seitenreißverschluss hilft sowohl beim An- und Ausziehen und dient auch der zusätzlichen Belüftung. Zahlreiche Taschen am Latz und an den Beinen sorgen  für viel Stauraum. Von Smartphone über die Sonnencreme bis hin zu dem LVS-Gerät, das in einer der Taschen in einem eingenähten Einschub Platz findet.

Die Hosenträger und der integrierter Gürtel sorgen für einen guten Sitz, wobei der Hosenträger so gestaltet ist, dass er unter einem Rucksack kaum spürbar ist.

Black Diamond RECON BIBS in amber:black
Black Diamond RECON BIBS in amber:black**
Die Details der Skihose
  1. Latz an Brust und Rücken aus elastischem Nylon-Doppelgewebe, inklusive zwei Einschubtaschen mit Reissverschluss auf der Vorderseite
  2. Hosenbund mit integriertem Gürtel und Gürtelschlaufen
  3. Hosentaschen mit Reißverschluss, eine davon mit PIEPS Pocket™ mit schlagresistentem Poron® XRD™-Schaumstoff, Befestigungsschlaufe für den schnellen Zugang zum LVS-Gerät
  4. Front-Reissverschluss
  5. Seitenreißverschluss zur Belüftung bzw. längerer Reissverschluss auf der rechten Seite zum einfachen An- und Ausziehen der Hose
  6. anatomisch geformte Kniepartie
  7. integrierter RECCO®***-Reflektor im Hosenbein
  8. verstärktes Material an der Beininnenseite sowie integrierte Gamaschen

Die Recon Bibs verfügt zusätzlich über eine Gesäßtasche. Die Passform der 1070 Gramm schweren Jacke (Größe XL) bezeichnet Black Diamond als „Regular“.

Hinweis: Black Diamond bietet mit der Recon Stretch Ski in der Serie auch eine Hose auch ohne Latz und Hosenträger an.

Fazit und Einsatzbereich

Beide Kleidungsstücke sind hochwertig verarbeitet und sehr robust. Dadurch sind sie nicht nur auf, sondern auch abseits der Piste zu Hause. Zahlreiche Taschen sorgen für sehr viel Stauraum, wobei ich mir bei der Hose auch auf der linken Seite ein ähnliches integriertes Staufach wie auf rechten Seite der Hose, dort wo ein LVS Gerät Platz finden kann, wünschen würde.

Gerade im tiefen Schnee kann die Hose ihre Stärken ausspielen. Allerdings hat das robuste Gewebe in Sachen Gewicht mit 1070 Gramm einen gewissen Preis. Das kommt gerade bei längeren Skitouren im Aufstieg zum tragen. Bei Freeride-Abfahrten oder auch bei schneereichen Pisten-Abenteuern punktet die Recon Serie dank Gamaschen und Innenmanschette jedoch mit einem sehr guten Schutz vor Wind und Schnee.


Die richtige Größe
Wenn Du direkt bei Black Diamond bestellst, dann schau Dir genau die Größentabelle an und berechne die für Dich passende Größe der Hose bzw. der Jacke. Tendenziell fallen die immer etwas größer aus. Wer lieber einen strafferen Sitz bevorzugt, ist meist mit einer Nummer kleiner besser beraten. 

**Bilder ©Black Diamond
***So funktioniert der RECCO®-Reflektor

Mit Hilfe der RECCO® Technologie können dich professionelle Rettungsteams weltweit suchen und finden. Der RECCO®-Detektor, also das „Suchgerät“ das beispielsweise von der Bergrettung verwendet wird, sendet ein Radarsignal aus.

Trifft das Radarsignal auf einen RECCO®-Reflektor trifft, wirft dieser es zum Detektor zurück und weist dem Retter den Weg zur verunfallten Person. Je näher die Suchmannschaft dem Reflektor kommt, desto stärker wird das Signal zurückgeworfen. So kann ein Standort punktgenau bestimmt werden.

Der Vorteil: der Reflektor arbeitet ohne Batterie!

RECCO®-Reflektoren sind in Ausrüstungsgegenstände integriert, können aber auch nachgerüstet werden. Zum Beispiel für Helme, oder auch Rucksäcke.

Transparenzhinweis: Die vorgestellten Produkte wurden mir für diesen Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Sportler, Blogger, Content Creator & Autor

Ich bin Björn und seit meiner frühesten Kindheit aus Leidenschaft in den Bergen unterwegs. Mit dem Mountainbike, meinen Bergschuhen oder meinem Klettersteig-Set bin ich ständig auf der Suche nach neuen Touren und Erlebnissen. Dabei darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Ich halte mich gerne beim Trailrunning fit und bin außerhalb der klassischen Bergsaison auch gerne mit den Tourenskiern unterwegs. Auf meinem Alpin-Blog schreibe ich über meine Touren, gebe Tipps zur Tourenplanung und dem Drumherum. Mein Motto: "Life begins when you step outside!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.