Scheidegger Wasserfälle

Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2021

Im Westallgäu, zwischen Oberstaufen und Lindau, liegt der Kurort Scheidegg und die Scheidegger Wasserfälle.

Am Eingang zu den Wasserfällen gibt es einen gebührenpflichtigen Wanderparkplatz.

Folgt man der Hauptstrasse, der östlichen Alpenstrasse, von Oberstaufen kommend in Richtung Lindau (Bodensee), so erreicht man kurz nach Scheidegg die Wasserfälle. Ein besonderes Naturschauspiel, da sich das Wasser hier in den losen Untergrund und durch Nagelfluh-Gestein eingegraben und wunderschöne Bachläufe und Wasserfälle gestaltet hat.

Wanderung zu den Scheidegger Wasserfällen

Auf angelegten Wegen können die Wasserfälle besichtigt werden. Schmale Pfade, kleine Wurzelwege, Stufen und Treppen führen zu den verschiedenen Aussichtspunkten von wo man aus einen schönen Blick auf die Wasserfälle hat.

Die Scheidegger Wasserfälle
Die Scheidegger Wasserfälle

An jeder Ecke gibt es etwas Neues zu entdecken. Und wenn man alle Wege abgeht, kommen durchaus auch ein paar Höhenmeter zusammen. Zuletzt gelangt man auf einem Rundweg durch den Wald zurück zum Ausgangspunkt. Dabei kann man sogar hinter einem der kleineren Wasserfälle hindurch laufen.


Hinweis: Die Wasserfälle und das um sie herum wurden übrigens im Jahr 2004 in die Liste „Bayerns Schönste Geotope“ aufgenommen.


Ein Erlebnis für Groß und Klein

Dein leichte Wanderung bei den Scheidegger Wasserfällen ist ein kurzweiliger Ausflug für Zwischendurch. Während die Erwachsenen hauptsächlich Augen für die wunderschönen Wasserfälle haben, dürften sich die Kinder mehr für die Wasserspiele im Eingangsbereich begeistern. Zusätzlich garantieren ein kleiner Spielplatz und ein Streichelzoo einen abwechslungsreichen Familienausflug.

Ein Kiosk im Eingangsbereich lädt außerdem zum Verweilen ein.

Kombi-Tipp für einen Ganztagesausflug

Da die Wanderung recht kurz ist, bietet sich in Kombination der Skywalk von Scheidegg an. Auf dem Baumwipfelpfad hat man einen beeindruckenden Blick über die Waldlandschaft des Westallgäus bis hinunter zum Bodensee.

Übersichtskarte und Anfahrt mit eingezeichnetem Parkplatz

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von komoot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhalt

Entdecke mehr von Bergparadiese.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen