Winterwanderung durch den Löwenbachtobel zum Sonthofer Hof

Zuletzt aktualisiert am 6. Dezember 2021

Diese Winterwanderung durch den Löwenbachtobel beginnt im Stadtgebiet von Sonthofen.


Parken
Parkplätze gibt es unweit des Sonthofer Eisstadion, unterhalb des Rodelhang „Binse“.

Die Oberallgäuer Kreisstadt liegt im Illertal. Umringt vom Wächter des Allgäus im Norden, der Hörnerkette im Westen und den Sonnenköpfen im Osten. Der Sonthofer Hof, auf den es auf dieser Tour geht, liegt am nördlichen Ende der Sonnenköpfe.

Aus dem Sonthofer Stadtgebiet geht es über den Ortsteil Binswangen in Richtung Imberg. Einem weiteren der insgesamt 17 Ortsteile der südlichsten deutschen Stadt.

Auf dem Wirtschaftsweg Steinbichel in Richtung Imberg
Auf dem Wirtschaftsweg Steinbichel in Richtung Imberg

Nach Imberg und zum Löwenbachtobel

Leicht ansteigend geht es, auf zunächst noch asphaltiertem Weg, zum Wirtschaftsweg Steinbichel. Gut ausgeschildert führt diese Rundwanderung oberhalb des Ostrachtals in Richtung Imberg. Kurz vor Imberg ist der Löwenbachtobel erreicht.

Hinter einer Brücke führen einige Stufen hinauf in den Ort. In den Wintermonaten ist dieser Abschnitt oft vereist, weshalb sich Spikes oder Grödel durchaus anbieten.

Richtung Strausberg und Sonthofer Hof

Über die Imberger Kapelle, am Ende der Stufen aus dem Tobel, geht es rechts ab auf dem Fahrweg in den Ort. Am Berggasthof Sonne abermals rechts ist bald die im Winter beschrankte Mautstrasse zur Strausberg Hütte erreicht.

Die asphaltierte Strasse ist im Winter auch eine beliebte Rodelstrecke. Gut 800 Meter nach dem Ortsende geht es von der Strasse rechts ab zurück in den Löwenbachtobel.

Der Waldweg beginnt zunächst breit, verjüngt sich aber im Laufe der immer wieder ansteigenden Strecke zusehends.

Hinter einer Brücke über den Löwenbach beginnt der finale Aufstieg zum Fahrweg des Sonthofer Hofs. Auch hier bieten sich bei eisigen Verhältnissen wieder Spikes an.

Auf dem Fahrweg zum Sonthofer Hof
Auf dem Fahrweg zum Sonthofer Hof

Rückweg in Richtung Margarethen


Einkehr
Der Sonthofer Hof wird in den Wintermonaten vom Skiclub Sonthofen bewirtschaftet.

Ab dem Fahrweg sind es nur noch wenige Höhenmeter zum Sonthofer Hof. Wer diesen Abstecher nicht mehr in Angriff nehmen möchte, kann von hier auch direkt den Rückweg antreten. Zunächst einige Kehren auf dem Fahrweg, dann rechts ab über einen steilen, eisigen Abstieg auf die Hochebene oberhalb von Sonthofen, führen die Wegweiser über die Steinbichel-Runde zurück.

Rückweg auf der Steinbichel-Runde
Rückweg auf der Steinbichel-Runde
Winterwanderung zurück nach Sonthofen
Winterwanderung zurück nach Sonthofen

Karte zur Tour durch den Löwenbachtobel

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von komoot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen


Variante für den Rückweg
Für den Rückweg kann man ab dem Ortsteil Margarethen auch über den Kalvarienberg zurück zum Sonthofer Eisstadion gehen.

Immer wieder neue Touren

Du willst keinen Beitrag mehr verpassen? Dann abonniere Bergparadiese.de per Email und erhalte automatisch alle neuen Beiträge und Tourentipps (diesen kostenfreien Service kannst Du jederzeit wieder abbestellen).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhalt

Entdecke mehr von Bergparadiese.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen