Wanderung durch die Schleifmühlklamm bei Unterammergau

Zuletzt aktualisiert am 16. April 2024
  • Gesamtlänge: 2 Kilometer
  • zu überwindende Höhenmeter: 110
  • Gehzeit: 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Wegbeschaffenheit: breite Wirtschaftswege, schmale Wanderwege, Brücken, Treppen und Stege
  • Einkehrmöglichkeiten auf der Tour: nein
  • Parkmöglichkeit: gebührenpflichtiger Parkplatz „Pürschling“ am Beginn des Wanderwegs
  • erforderliche Ausrüstung: feste Schuhe und wettergerechte Kleidung

Nur 15 Minuten vom Ortszentrum von Unterammergau entfernt befindet sich diese kleine, feine Wanderung durch die geschichtsträchtige Schleifmühlklamm.


Die Wanderung durch die Schleifmühklamm beginnt am gebührenpflichtigen Parkplatz Pürschling, südlich von Unterammergau. Der Themenweg durch die wilde Klamm ist nicht sonderlich lang und daher gerade für Familien mit Kindern ein schönes Ausflugsziel.

Festes Schuhwerk solltest Du auf jeden Fall dabei haben, denn die Wege über die Stege und Stufen sind oft feucht. Und zudem kannst Du immer wieder direkt an den Bachlauf gehen und die beeindruckende Kraft des Wassers auf Dich wirken lassen.

Zahlreiche Treppenstufen, Stecke und Brücken führen durch die Schleifmühklamm
Zahlreiche Treppenstufen, Stecke und Brücken führen durch die Schleifmühklamm
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit der Zugspitz Region.

Gut beschildert führt Dich der Weg in einer guten halben Stunde durch die Klamm und wieder zurück zum Parkplatz. Somit lässt sich der Besuch auch gut mit einer der vielen Bergtouren kombinieren, die ebenfalls ihren Ausgangspunkt am Wanderparkplatz Pürschling haben.

Auf erdigem Pfad, dann wieder auf felsigem Untergrund, über Brücken und Stege geht es durch dieses wunderschöne Schauspiel der Natur.

Dabei kommst Du immer wieder an Tafeln vorbei, die Dir etwas über die Entstehung der Klamm und über den Namen der Schleifmühlklamm erzählen.



Immer wieder kannst Du an den Bachlauf gehen - gerade für Familien mit Kindern ein tolles Erlebnis
Immer wieder kannst Du an den Bachlauf gehen – gerade für Familien mit Kindern ein tolles Erlebnis

In der Schleifmühlklamm wurden früher sogenannte Wetzsteine hergestellt. Das hier vorkommende Gestein, gepaart mit einem hohen Quarzanteil und Kieselerde, war prädestiniert für die Herstellung von Wetzsteinen.

Die Geschichte der Wetzsteinherstellung in der Schleifmühlklamm
Schon im 15. Jahrhundert wurde in der Umgebung der Klamm nach Gold und Silber gesucht.

Die Suche war allerdings nicht sonderlich von Erfolg gekrönt. Aber bei dieser Suche wurden vermutlich die Steinschichten entdeckt, die zum Schärfen der Schürfgeräte und von Sensen geeignet waren.

Diese Schichten enthalten quarzhaltiges Kalkgestein, das mit Kieselerde vermischt ist. Die Kieselerde hat die schärfenden Eigenschaften, während ein ausreichender Quarzanteil eine allzu leichte Brüchigkeit des Materials verhindert.

Die hohe Fließgeschwindigkeit des Wassers in der Klamm diente als Energieträger für die verschiedenen Wetzsteinmühlen zu. 1865 existierten davon 32.

Die Tatsache dass die Klamm eng eingeschnitten ist, vereinfacht damals die Umleitung des Wassers zu den Mühlen.

Mit der Herstellung synthetischer Wetzsteine endete die Produktion großteils um die Zeit des Zweiten Weltkriegs Eine inzwischen wieder restaurierte Mühle war aber bis in die 1960er jähre in Betrieb.

Diese und zahlreiche weitere Informationen findest Du auf den tafeln entlang des Themenwegs.
In der Schleifmühlklamm
In der Schleifmühlklamm

Wenn Du also in der Nähe von Unterammergau bist, eine kurze Wanderung oder ein herrliches Ziel für einen Familienausflug suchst, dann bist Du hier in der Schleifmühlklamm genau richtig!

Expertentipp
Am Pfingstmontag (Deutscher Mühlentag) ist die Wetzsteinmühle in der Schleifmühlklamm den ganzen Tag und am 2. Samstag im Monat, von Juni bis September, von 13 bis 16 Uhr offen für Besichtigungen mit einer Führung.

Im Dorfmuseum in Unterammergau finden Sie weitere interessante Informationen zur Wetzsteinmacherei, aber auch zur Forstwirtschaft, Landwirtschaft, Textilverarbeitung, Archäologie und Ortsgeschichte.

Karte zur Wanderung durch die Schleifmühlklamm

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von komoot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Die Kraft des Wassers
Die Kraft des Wassers

Weitere nützliche Infos und Tipps zur Wanderung durch die Schleifmühlklamm

Nachhaltige Anreise mit Bus Bahn
Der Bahnhof Untererammergau, an der Bahnlinie zwischen Murnau und Oberammergau, liegt nur etwa 20 Gehminuten vom Einstieg in die Schleifmühlklamm entfernt.

Und Busreisende steigen an der Bushaltestelle am Unterammergauer Rathaus aus (Buslinie 9606 – Garmisch-Partenkirchen – Oberammergau – Wieskirche – Füssen) und gehen nur 15 Minuten bis zum Ausgangspunkt.

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus.


Anreise mit dem PKW
Über die A95, B23 kommst Du über Oberammergau nach Unterammergau.

Dort ist der Parkplatz Pürschling ausgeschildert. Die erste Stunde kostet das Parken nichts, für 4 Stunden zahlst Du 5,00€, für den gesamten Tag 7,00€.**

**Stand September 2023

Einkehrmöglichkeiten

Auf dieser kurzen Wanderung gibt es keine direkten Einkehrmöglichkeiten.

Du kannst aber entweder in Unterammergau einkehren, oder Du wanderst ab dem Parkplatz etwa 5 Minuten in Richtung Erlebnisberg Steckenberg. Ein Wegweiser gibt Dir die Richtung vor.


Übernachten in der Zugspitz Region

Unterammergau und Oberammergau gehören zur Zugspitz Region. In der Region gibt es mehr als 1.500 Übernachtungsmöglichkeiten. Von der Privatpension bis zum Wellness-Hotel.

Und auch für Camping-Freunde gibt es einige Möglichkeiten »die Zelte hier aufzuschlagen«. Direkt an der Wankbahn Talstation gibt es einen eigenen Bereich für Wohnmobile.


Immer wieder neue Touren

Du willst keinen Beitrag mehr verpassen? Dann abonniere Bergparadiese.de per Email und erhalte automatisch alle neuen Beiträge und Tourentipps (diesen kostenfreien Service kannst Du jederzeit wieder abbestellen).

*Affiliate-Link - als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass ich über den Aufruf dieser Links und einem anschließenden Kauf eine kleine Provision erhalte. Für Dich entstehen dabei keine Kosten. Haftungsausschluss: Letzte Aktualisierung am 24.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Bergparadiese.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen