Bergtouren

Bergtouren im gesamten Alpenraum. Vom Allgäu und dem Kleinwalsertal über das Tannheimer Tal, die Zugspitz-Region bis zum Karwendel und dem Wettersteingebirge.

Aber auch Bergtouren in Slowenien oder Wanderungen entlang der Mosel. Steige in Südtirol und am Gardasee. Kurzum: auf dieser Seite findest Du eine Vielzahl an Touren und Inspiration für neue Bergabenteuer.

Die Weite der Landschaft ist unbeschreiblich
Die Weite der Landschaft ist unbeschreiblich

Alle Bergtouren dieses Outdoor-Blogs

In der Übersichtskarte findest Du alle Bergtouren auf Bergparadiese.de und gelangst über den dort angezeigten Link direkt zur Tourenbeschreibung.

Die letzten Meter erfordern Trittsicherheit

Bergtour auf den Kramer bei Garmisch-Partenkirchen

Gesamtlänge: 16.1 Kilometer zu überwindende Höhenmeter: 1.320 höchster Punkt: 1.985m Gehzeit: gut 7 Stunden Schwierigkeitsgrad: gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich […]

Der Gipfel des Mittagskogel

Mittagskogel – ein leichter 3000er im Pitztal

Gesamtlänge: 3,4 Kilometer zu überwindende Höhenmeter: 290 höchster Punkt: 3.159m Gehzeit: 2 Stunden Schwierigkeitsgrad: mittel, gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich

Ein Bild wie gemalt

Wanderung auf den Panoramaberg Wank

Gesamtlänge: 9,4 Kilometer Höhenmeter im Aufstieg: 1.140 Höhenmeter im Abstieg: 150 (talwärts mit der Wankbahn) Gehzeit: gut 3 Stunden Schwierigkeitsgrad:

Wanderung zu den Kugfluchtwasserfällen

Wanderung zu den Kuhfluchtwasserfällen bei Farchant

Gesamtlänge Wanderung Kuhfluchtwasserfälle: 4 Kilometer Höhenmeter im Aufstieg: 210 Gehzeit: 1,5 Stunden Schwierigkeitsgrad: leicht Wegbeschaffenheit: breite Wanderwege, geschotterte Wirtschaftswege –

Auf dem Fuldaer Höhenweg

Der Fuldaer Höhenweg

Der Fuldaer Höhenweg verläuft oberhalb des Taschachtals und verbindet das gleichnamige Taschachhaus mit dem Rifflsee.  Sicherlich ist die Wildspitze der

Hängebrücke über die Sulzleklamm

Wanderung zur Brunnsteinhütte im Karwendel

Gesamtlänge: 12,5 Kilometer Höhenmeter im Aufstieg: 610 Gehzeit: 5,5 Stunden Schwierigkeitsgrad: mittel Wegbeschaffenheit: breite Wanderwege, schmale, teils abschüssige Waldpfade, geschotterte