Genuß-Radtouren im Allgäu

Rennrad, Gravel, Mountainbike

Genussvolle Radtouren im Allgäu & Tannheimer Tal

Der Radführer „Genuss-Radtouren“ ist im AVA-Agrar-Verlag erschienen und beschreibt 20 Radtouren im Allgäu und im Tannheimer Tal.

Neben der Streckenbeschreibung gibt es zu jeder Tour Informationen über die Wegebeschaffenheit, Besonderheiten und natürlich die passenden Einkehrtipps für eine genussvolle Fahrt durch das Allgäu.

Hier findest Du die GPX-Daten der einzelnen Touren zum Download sowie aktuelle Informationen zu dauerhaften Streckensperrungen oder Umleitungen, die zum Zeitpunkt des Drucks noch nicht bekannt waren.

Du hast das Buch noch nicht oder möchtest es an einen lieben Menschen verschenken? Dann kommst Du über den nachfolgenden Link direkt zum Verlag, wo Du den Radführer bestellen kannst.


Downloadbereich

Hier gibt es die GPX-Daten aller einzelnen, im Tourenführer beschriebenen Radtouren zum Download.


Aktuelle Informationen zu den Touren

Mitte Juni bzw. vor dem Gunzesrieder Viehscheid (in der Regel am 17. September) ist die Abfahrt zur Gräfenalpe aus Rücksicht auf das Vieh für je 2 Wochen gesperrt!

Wildschutzgebiet! Vom 15.11. bis 30.04. ist die Strecke zwischen Bildstöckle und Dreiangelhütte gesperrt!

Zum Zeitpunkt des Drucks wurde alte die Hirsch-Alpe abgerissen und neu errichtet. Die Neueröffnung der Alpe ist für Sommer 2024 geplant.

Die Tour führt am Adlerhorst, einem beliebten Ausflugsziel oberhalb des Haldensees vorbei. Zum Zeitpunkt des Drucks war das Ausflugslokal ohne Pächter und ist daher in der Tourenbeschreibung nicht als Einkehrmöglichkeit aufgeführt.


Feedback-Formular

Senden

Fernradwege im Allgäu

Das grenzüberschreitende Projekt fast abwechslungsreiche, genussvolle und auch sportliche Touren im Allgäu und im Tannheimer Tal zusammen. Die eigens ausgeschilderten Strecken verlaufen großteils auf Forst- und Alpwegen.

Der Iller-Radweg führt vom Ursprung der Iller nahe Oberstdorf über Fischen, Sonthofen, Immenstadt und Kempten nach Memmingen und Ulm, wo die Iller in die Donau mündet.

Die Wertach ist mit einer Länge von etwa 145 km der zweitlängste Fluss im Allgäu. Sie entsteht unweit von Oberjoch, zugleich Startort des Fernradwegs. Die Wertach durchfließt das Alpenvorland, bevor sie in Augsburg in den Lech mündet.

Die Radrunde führt auf 450, meist asphaltierten Kilometer, durch sechs Landkreise. Von Bayern über das angrenzende Baden-Württemberg bis ins benachbarte Tirol.