Hüttentouren mit Hund – 28 Mehrtagestouren mit Ratgeber

Wer mit seinem Hund auf längere Wanderungen oder Hüttentouren geht, muss im Vorfeld einiges beachten. Das beginnt bei der Tourenplanung und geht weiter über die richtige Ausrüstung bis hin zur Frage, wo ich überhaupt mit meinem Vierbeiner auf einer Bergtour übernachten kann. In dem hier vorgestellten Ratgeber findest Du 28 Tourentipps für Dich und Deinen tierischen Begleiter. Darüber hinaus gibt es alle wichtigen Infos zum so wichtigen Zusammenspiel zwischen Mensch und Tier und mit welchen (alpinen) Gefahren Du auf einer mehrtägigen Tour rechnen musst.

Hüttentouren mit Hund in den Alpen
Hüttentouren mit Hund in den Alpen

Als Bergsteiger und Wanderer, der ohne Hund unterwegs ist, macht man sich meist wenig Gedanken über die Herausforderungen, die bei Touren mit Hund gemeistert werden wollen. Denn bei Hüttentouren mit Hund musst Du weitaus mehr Dinge und Eventualitäten beachten, als es im ersten Moment den Anschein macht.

Einerseits musst Du nicht nur Dein eigenes Equipment beisammen haben, sondern auch »alle sieben Sachen« Deines Begleiters. Das heisst schon einmal mehr Gepäck, also mehr Gewicht. Denn was Herrchen teilweise auf der Schutzhütte konsumiert, muss für den Hund mit nach oben geschleppt werden. Neben der Nahrung gilt das natürlich im Speziellen für Wasser. Denn Du findest nicht zwingend auf allen Touren Wasser.

Wandern mit Hund - Romy und Lotte
Wandern mit Hund – Romy und Lotte

In den heißen Sommermonaten sind Bäche oft versiegt und auch das Schmelzwasser der Schneereste des letzten Winters fließt längst nicht mehr so üppig wie früher. Von den schwindenden Gletschern ganz zu schweigen. Das zeigen speziell auch die letzten Jahre.

In den vergangenen Jahren und Monaten durfte ich Romy von Etappenwandern und »Lotte« auf ein paar Ihrer Touren begleiten. Im Sommer, wie auch im Winter. Dabei durfte ich auch persönlich die verschiedenen Herausforderungen kennenlernen, mit denen »Frauchen« auf den verschieden ausgelegten Touren zu kämpfen hat.

Besonders beeindruckend waren sicher die Momente, die ich mit Romy und Lotte auf dem Ötztal Trek erleben durfte. Sanfte Wiesen, stark verblocktes Gelände mit teils scharfkantigen Felsen, abschüssige Höhenwege, drahtversicherte Passagen oder auch Gletscherüberschreitungen. Und sogar ein Klettersteig war mit von der Partie. Und neben »Wanderhund Lotte« waren auch Kühe, Schafe und Wildtiere unsere Begleiter.

Ein gut eingespieltes Team, das einander vertraut ist wichtig, wenn Du auf ausgesetzteren Wegen unterwegs bist
Ein gut eingespieltes Team, das einander vertraut ist wichtig, wenn Du auf ausgesetzteren Wegen unterwegs bist

Ein Jahr nach diesem Hochtouren-Erlebnis ist Romy’s Ratgeber »Hüttentouren mit Hund« erschienen, der teilweise unsere Hochtour, aber auch zahlreiche andere Hüttentouren in den Alpen beschreibt. Von der Schweiz, über Österreich und Italien bis nach Slowenien spannt sich das Tourennetz, das Romy mit Lotte erwandert und detailliert beschrieben hat.

Auch das Queren von Almwiesen kann eine Herausforderung sein
Auch das Queren von Almwiesen kann eine Herausforderung sein

Hüttentouren mit Hund

Vom Wochenend-Ausflug bis zur mehrtägigen Wanderung von Hütte zu Hütte beschreibt das Buch eine Vielzahl an hundefreundlichen Bergerlebnissen. Insgesamt sind 28 Touren vom Matterhorn bis zur Soča zusammengekommen.

Neben leichten Wanderungen für den Einstieg findest Du auch anspruchsvolle Bergtouren, die höhere Anforderungen an Mensch und Hund stellen. Die Schwierigkeiten auf den einzelnen Touren werden dabei immer extra ausgewiesen.

Wann geht es endlich weiter?
Mit Hund auf Tour?

Fragen wie: Auf welchen Hütten dürfen Hunde übernachten? Wie ist die Wegbeschaffenheit oder gibt es eventuell ausgesetzte Passagen? Sogar Kletterstellen? Was ist mit Leitern? Muss ich auf meiner Tour durch Weidegebiete und wenn ja, wie verhalte ich mich richtig?

Jede der 28 Touren wird zuverlässig beschrieben. Dank Kartenausschnitten und den dazugehörigen Höhenprofilen kannst Du Dir einen guten Überblick über den Wegverlauf machen. Auf der Internetseite des Rother Bergverlags stehen zudem GPS-Tracks zum Download zur Verfügung.

Ein großer Ratgeberteil gibt Dir Informationen zu Training, Erziehung oder Verhaltensregeln auf Hütten.

Diese Informationen findest Du im Ratgeber

Neben den detaillierten Tourenbeschreibungen befasst sich das Buch, das im Rother Verlag erschienen ist, mit den verschiedensten Aspekten der Tourenvorbereitung und -durchführung.

  • Anforderungen an Mensch und Tier auf den verschieden markierten Wegen
  • Die richtige Tourenauswahl
  • Alpine Gefahren
  • Alles rund um die richtige Ausrüstung
  • Wie verhält es sich mit Verpflegung und Trinkwasser?
  • Auswahl der Unterkünfte – auf was solltest Du achten und wie verhalten?
  • Orientierung auf der Tour
  • Was tun bei Notfällen
  • Naturverträglich auf Tour
  • Vorbereitung auf alpine Hüttentouren mit Hund
  • Die besonderen Herausforderungen, wenn Du mit Deinem Vierbeiner unterwegs bist
  • Erste Hilfe auf der Tour
  • Informationen zur eventuellen Einreisebestimmungen und prophylaktische Maßnahmen gegen Erkrankungen
Lesetipp
Mein Fazit zum Buch

Ich bin ab und zu mit Pflegehunden unterwegs. Aber ich bin kein Hundebesitzer. Von daher kenne ich mich deutlich zu wenige im Umgang mit Hunden aus, als dass ich dieses Buch nicht als Standardwerk bezeichnen würde.

Im Vergleich zu Romy bin ich eben kein Experte für Hüttentouren mit Hund. Ansonsten würde ich es vermutlich als Standardwerk für Wanderungen mit Hund bezeichnen.

Was ich aber mit Sicherheit sagen kann ist, dass alle Touren mit Liebe zum Detail recherchiert und zu Papier gebracht wurden. Denn ich durfte Romy auf ein paar der fast 2000 im Buch beschriebenen Kilometer begleiten und erleben, wie viel Wissen und Herzblut in dieses Buch geflossen sind. Nicht nur in den Ratgeber-Teil, sondern auch in die Auswahl und Beschreibung der 28 Touren.

Und alleine schon diese Tourenbeschreibungen machen das Buch zu einer wunderbaren Quelle der Inspiration.

Weitere Ratgeber und Wanderführer für Touren mit Hund

Im Rother Verlag sind noch weitere Bücher erschienen, die das »Wandern mit Hund« thematisieren.

Wandern mit Hund Südtirol: 60...*
  • Rößner, Franziska (Autor)
Für Lotte
Ein Jahr nach unserer Tour ist Romy’s Wanderführer im Rother Verlag erschienen. Ein Jahr nach unserer Tour ist leider auch Lotte nach einem langen, erfüllten und, wie ich mir sicher bin, glücklichem Hundeleben von uns gegangen.

Ihre Pfotenabdrücke findest Du im gesamten Alpenraum, und ich bin froh, dass ich sie ein Stückweit begleiten durfte. Mit diesem wunderschönen, liebevoll recherchiertem Tourenführer hat Romy ihr ein kleines, bleibendes Denkmal gesetzt.

Lotte und ich
Lotte und ich

*Affiliate-Link - als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass ich über den Aufruf dieser Links und einem anschließenden Kauf eine kleine Provision erhalte. Für Dich entstehen dabei keine Kosten. Haftungsausschluss: Letzte Aktualisierung am 14.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhalt

Entdecke mehr von Bergparadiese.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen