Funkenfeuer 2023 im Allgäu
Termine und Orte

Jedes Jahr brennen am ersten Sonntag nach Fasching die Funkenfeuer im Allgäu. Es gibt verschiedene Deutungen über den Ursprung der Funken. Eine der gängigsten besagt, dass der Brauch wohl auf die Alemannen zurück geht, die mit dem Funkenfeuer den Winter vertreiben und böse Geister abwehren wollten.

Die Funkenfeuer im Allgäu

In der heutigen Zeit sind die Funkenfeuer ein beliebter Treffpunkt. Mancherorts gibt es Glühwein und Funkenküchle. Und es ist jedes Mal aufs Neue ein einzigartig schönes Erlebnis.

Die erste Flamme die den Holzturm berührt. Das Feuer, das sich mehr und mehr durch die Stämme frisst und schließlich ganz Besitz vom Turm ergreift. Die Funken, die in kalten Winternächten wie orangerote Glühwürmchen in den Himmel steigen. Und die Menschen, deren Gesichter mit zunehmender Stärke des Feuers deutlicher erkennbar werden, und die sich an den lodernden Türmen wärmen.

Wann ist Funken 2023?

Termin für die Funkenfeuer 2023 im Allgäu ist der 26. Februar. Die meisten Funken werden in der Regel gegen 19 Uhr angezündet.

Übrigens wird der Brauch der Funkenfeuer nicht nur im Allgäu gelebt. Auch in der Schweiz, in Tirol, dem Schwarzwald und Vorarlberg und auch in Rumänien werden die Funkenfeuer angezündet. Und sogar in Ostfrankreich oder in Aachen bei Köln gibt es sie. Im Jahr 2010 wurde der Funkenbrauch im österreichischen Bundesland Vorarlberg in die Unesco-Liste des immateriellen Kulturerbes in Österreich aufgenommen.

Wo gibt es Funken?

Hier eine Auflistung von Orten im Allgäu, an denen der Funkenbrauch gelebt wird*.


*Alle Angaben ohne Gewähr – am besten informierst Du Dich im Detail auf den Webseiten der jeweiligen Ortschaften und Dörfer. Dort erfährst Du auch, ob es während des Funkenfeuers Funkenküchle und Glühwein gibt.

 

Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Sportler, Blogger, Content Creator & Autor

Ich bin Björn und seit meiner frühesten Kindheit aus Leidenschaft in den Bergen unterwegs. Mit dem Mountainbike, meinen Bergschuhen oder meinem Klettersteig-Set bin ich ständig auf der Suche nach neuen Touren und Erlebnissen. Dabei darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Ich halte mich gerne beim Trailrunning fit und bin außerhalb der klassischen Bergsaison auch gerne mit den Tourenskiern unterwegs. Auf meinem Alpin-Blog schreibe ich über meine Touren, gebe Tipps zur Tourenplanung und dem Drumherum. Mein Motto: "Life begins when you step outside!"

2 Antworten

  1. Petra Herzmann

    Hallo zusammen, ich freue mich immer wieder über eure Berichte aus der Bergwelt und über die tollen Anregungen, wie zum Beispiel die Funkenfeuer im Allgäu. ❤️
    Vielen Dank
    Herzlichst
    Petra Herzmann ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.