Far & Light. Die neue Ortovox Kollektion für schnelle Alpintouren

Die Outdoor by ISPO hat nach zweijähriger Zwangspause die Branche in München wieder zusammengebracht. Zahlreiche namhafte Aussteller sind dem Ruf gefolgt und haben ihre neuesten Kollektionen präsentiert. So auch Ortovox, die mir mit ihrer neuen Far & Light Kollektion“ besonders aufgefallen sind.

Die schnelle Fortbewegung am Berg, egal ob Trailrunning oder Speed-Hiking, gehört definitiv zu meinen Steckenpferden. Wenn es aber nicht nur ein kurzer Lauf werden soll, sind die Trailrunning-Rucksäcke meist zu klein, die klassischen Rucksäcke zu unbequem.

Mit dem neuen Traverse Light hat Ortovox hier eine interessante neue Hybrid-Lösung auf den Markt gebracht.

Leicht, flexibel und funktionell

Der Traverse Light Rucksack von Ortovox

Mit nur 380 g ist der Traverse Light 15 für schnelle und lange Aufstiege geschaffen.

Mit einem „Zug“ lässt sich der Rucksack über die Schultergurte komprimieren und sich eng an den Körper anschmiegen. Gerade auf schnellen, bewegungsreichen Touren ein Vorteil in Sachen Bequemlichkeit. Dabei finden in dem 15-Liter großen Rucksack alle notwendigen Ausrüstungsgegenstände ihren Platz.

An den Schulterträgern finden in den drei Taschen unter anderem eine 500 ml Soft Flask, das Smartphone Handy und ein Energieriegel Platz. Auch die Laufstöcke und ein Helm lassen sich einfach am Rucksack befestigen. Somit wird der Traverse Light auch für Klettersteige interessant.

Ein abnehmbarer Hüftgurt und ein zweiter, ebenfalls abnehmbarer, Brustgurt Sorgen auch bei voll gepacktem Rucksack für einen körpernahen Sitz. Im Sinne der Nachhaltigkeit besteht das Außenmaterial übrigens aus 72 % recyceltem Polyamid. Das Material macht den  den Rucksack zudem äußerst robust und langlebig.


Zwei Varianten
Den Traverse Light gibt es in einer 15- und eine 20-Liter-Variante mit 380 bzw. 410 Gramm Grundgewicht*.

Sportlich-anspruchsvoll & auf das Wesentliche konzentriert

Ladiz Hybrid Jacket

Mit dem Ladiz Hybrid Jacket, hat Ortovox eine leichte und vielseitig einsetzbar Jacke entwickelt. Sie kann als dünne, isolierende Zwischenschicht ebenso eingesetzt werden, wie als schützende Außenschicht.

Weiches, atmungsaktives Merino Fleece Light Grid Material sorgt für ein angenehmes Hautgefühl, während auf der Vorderseite und damit im Körperkernbereich, an den Schultern und der Kapuze ein winddichtes Tec-Stretch Material verarbeitet wurde. Das bietet Bewegungsfreiheit und blockt Gegenwind zuverlässig ab. Ungenutzt kann die Jacke minimalistisch komprimieren.

Ladiz Hybrid Jacket von Ortovox
Ladiz Hybrid Jacket von Ortovox
Winddicht & atmungsaktiv

Ortovox Windbreaker Jacket**

Bei der neuen extrem leichten und packbaren Windjacken und -westen der Windbreaker Serie wurde im Frontbereich, am Rücken und unter den Armen Merino Protect verarbeitet.

Die feinen Merinofasern verbessern das Körperklima durch das atmungsaktive, feuchtigkeitsregulierende und winddichte Material, das zu 55% aus Merinowolle besteht.

Die Ärmel, Seitenteile und Kapuze der Jacke sind aus leichtem, winddichtem Tec-Stretch-Material gefertigt, das auch im Ladiz Hybrid Jacket Verwendung findet.

Die Jacke lässt sich extrem kompakt in der Brusttasche verstauen.

 

*Herstellerangaben
**Freisteller ©Ortovox
Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Sportler, Blogger, Content Creator & Autor

Ich bin Björn und seit meiner frühesten Kindheit aus Leidenschaft in den Bergen unterwegs. Mit dem Mountainbike, meinen Bergschuhen oder meinem Klettersteig-Set bin ich ständig auf der Suche nach neuen Touren und Erlebnissen. Dabei darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Ich halte mich gerne beim Trailrunning fit und bin außerhalb der klassischen Bergsaison auch gerne mit den Tourenskiern unterwegs. Auf meinem Alpin-Blog schreibe ich über meine Touren, gebe Tipps zur Tourenplanung und dem Drumherum. Mein Motto: "Life begins when you step outside!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.