Anzeige:
Anzeige:
Spring & Summer Collection 2021 1200x628
Bären am Rand des Weges

Ein Weitwanderweg für die ganze Familie – Das KAT Walk Family Erlebnis

Auf dem KAT Walk Family wird der Weg tatsächlich zum Ziel. Der neue Weitwanderweg für Familien hält nicht nur eine wunderschöne Landschaft bereit. Auch entlang des Weges mit es für große und kleine Entdecker einiges zu erleben, so dass Langeweile keine Chance hat.

Im vergangenen Spätsommer durften wir den KAT Walk durch die Kitzbühler Alpen ein erstes Mal besuchen. Damals haben wir uns an die Alpin-Variante gewagt. In diesem Winter standen eigentlich die Durchquerung auf Tourenskiern und die Winterwanderung auf dem Plan. Beide Touren sind aus bekannten Gründen leider ausgefallen.

Das Jakobskreuz auf der Buchensteinwand
Das Jakobskreuz auf der Buchensteinwand

Aber die Tourenplaner haben auch in dieser Zeit nicht still gehalten, sondern eine mehrtägige Familienwanderung durch die Kitzbühler Alpen entwickelt: den KAT Walk Family.

Der Weitwanderweg führt an 5 Tagen von Hopfgarten an den Pillersee und richtet sich speziell an Entdecker-Familien mit Kindern.

 

Der große KAT Walk Family für kleine Entdecker

Der Weg ist so konzipiert, dass er einerseits immer wieder mittels Bergbahnen verkürzt werden kann, andererseits warten nicht nur wunderschöne Landschaften auf die Begeher. Die Routenführung wurde so gewählt, dass Erlebniswege und andere Highlights für Kinder integriert wurden.

So wartet ein Rätsel im Abstieg nach Kirchberg in Tirol, ein Skulpturenweg mit Bären und Hängebrücken auf dem Weg nach Kitzbühel, oder ein Alpenblumengarten mit kleinen Kletterpartien im Aufstieg zum Kitzbüheler Horn. Nicht zu vergessen das mächtige begehbare Gipfelkreuz an der Buchensteinwand oder der Erlebnispark im Pillerseetal im Anschluss an die Tour.

76 Kilometer, 5000 Höhenmeter, 2 Alternativ-Routen

Jeden Tag stehen vom Ausgangspunkt in Hopfgarten zwei alternative Strecken zur Wahl: die Stoabock-Runde, an deren Ende man auf satte 76 Kilometer und 5000 Höhenmeter kommt. Oder als „Ruhetag Zwischendurch“ bzw. für die ganz Kleinen die „Oachkatzl-Route“. Die nutzt vorzugsweise Bus und Bergbahn um zu den Tourenhighlights zu gelangen.

…auch große Entdecker finden ihren Spaß auf dem Weg

Bären am Rand des Weges
Bären am Rand des Weges

 

Die Familien-Variante des KAT Walk will bewegen

Während es jeden Tag auf eine neue Entdeckungstour geht, kann man sich parallel das Gepäck zum nächsten Zielort transportieren lassen. So hat man den Kopf frei und für die Kleinen auch alles dabei, ohne es tagtäglich mitschleppen zu müssen.

Auf dem WaiWi: das Jakobskreuz auf der Buchensteinwand
Das Jakobskreuz auf der Buchensteinwand

Die einzelnen Etappen und Streckenabschnitte

Anzeige:
Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Sportler, Blogger, Content Creator & Autor

Ich bin Björn und seit meiner frühesten Kindheit aus Leidenschaft in den Bergen unterwegs. Mit dem Mountainbike, meinen Bergschuhen oder meinem Klettersteig-Set bin ich ständig auf der Suche nach neuen Touren und Erlebnissen. Dabei darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Ich halte mich gerne beim Trailrunning fit und bin außerhalb der klassischen Bergsaison auch gerne mit den Tourenskiern unterwegs. Auf meinem Alpin-Blog schreibe ich über meine Touren, gebe Tipps zur Tourenplanung und dem Drumherum. Mein Motto: "Life begins when you step outside!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.