Bist Du auf die Skitourensaison gut vorbereitet?

Im Bereich der Lawinensicherheit und Verschüttetensuche haben Innovationen und Technologie die Weiterentwicklung bestehender Ausrüstung vorangetrieben.

Damit die Sicherheitsausrüstung im Ernstfall auch einsatzbereit ist, sollte man sie vor der Saison auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüfen.

Ausrüstung für Tages-Skitouren
Ausrüstung für Tages-Skitouren

So bereitest Du Dich und Dein Sicherheitsequipment auf die neue Saison vor

LVS-Check

Wenn das LVS über längere Zeit nicht benutzt wird, nimmt man die Batterien aus dem Gerät heraus, um Schäden durch ausgelaufene Batterien zu vermeiden. Zu Beginn der Saison setzt man neue Batterien ein. Grundsätzlich sollten nur Alkaline-Batterien verwendet werden. Zudem ist es empfehlenswert, vor der Saison zu überprüfen, ob ein neues Software-Update zur Verfügung steht.

Und alle drei bis vier Jahre sollte das LVS gründlich von einer Fachperson kontrolliert werden. Eine Funktionskontrolle der Such- und Sendemodi rundet den LVS-Check ab. Dabei werden alle Modi durchprobiert und ein Gerätecheck durchgeführt.

Suchausrüstung überprüfen

Vor der ersten Tour der Saison ist eine optische Überprüfung von Schaufel und Sonde ratsam. Man nimmt jedes Teil in die Hand und überprüft es auf Verschmutzung, Abnützung und sichtbare Defekte. Bei der Funktionskontrolle hilft es, die Ausrüstung kurz auseinander zu nehmen und wie in der Praxis wieder zusammenzusetzen.

Airbag kontrollieren

Bei wiederaufladbaren Lawinenairbagsystemen wie dem Jetforce überprüft man die Lithium-Ionen-Batterie regelmäßig auf Risse, Ausbuchtungen und andere mechanische Schäden.

Mit der Pieps App kann man jederzeit überprüfen, ob zum Beispiel bei Black Diamond das Jetforce-System ordnungsgemäß funktioniert. Zudem wird empfohlen, die Batterie einmal pro Jahr zu kalibrieren, um den Gesundheitszustand der Batterie und den genauen Ladezustand zu ermitteln.

Black Diamond LVS Set - Bild ©Black Diamond
Black Diamond LVS Set – Bild ©Black Diamond

Die passende Sicherheitsausrüstung auf Skitouren

Lawinenairbag

Die Weiterentwicklung der innovativen Jetforce-Technologie kommt jetzt im noch kleineren und leichteren Jetforce Pro Lawinenairbagsystem mit Pieps Technologie zum Einsatz.

Die revolutionäre Jetforce-Technologie ist wiederaufladbar und reisefreundlich. Sie kann mehrmals ausgelöst werden, besitzt eine automatische Entleerungsfunktion, um einen Luftraum zu schaffen und führt bei jedem Systemstart automatisch eine Selbstdiagnose durch. Das neue, noch kompaktere System wurde im Rucksack ein Stück nach unten verlegt, um den Rucksackschwerpunkt beim Tragen zu verbessern. Mit der neuen Bluetooth-Schnittstelle kann die Software direkt über die Pieps App auf dem Smartphone aktualisiert und angepasst werden.

Der funktionelle Rucksack mit 25 L besitzt ein speziell auf Lawinenausrüstung ausgelegtes Zusatzfach sowie großzügigen Stauraum für Bekleidung, Getränke und Zubehör. Das System ist modular aufgebaut, sodass auch ein Rucksack mit wahlweise 10 oder 35 L bzw. ein Splitboard Booster-Rucksack mit 25 L befestigt werden kann. Auf diese Weise bietet das Jetforce System eine unglaubliche Vielseitigkeit.

Mit der Halterung für Eisgeräte und dem verstaubaren Ski-Befestigungssystem kann der Airbag selbst dann auslösen, wenn Ski am Rucksack angebracht sind. Der mit Statusanzeigen ausgestattete Auslösemechanismus kann je nach Belieben vom rechten auf den linken Trageriemen gewechselt und auf die gewünschte Höhe eingestellt werden. Die Beinschlaufe am Hüftgurt besitzt ebenfalls ein neues Design – sie ist jetzt verstaubar und mit einem Karabinerclip für eine schnelle Befestigung am Hüftgurt ausgestattet.

Black Diamond JetForce Pro 25 Lawinenrucksack, Black, M/L
3 Bewertungen
Black Diamond JetForce Pro 25 Lawinenrucksack, Black, M/L
  • Überarbeitete, jetzt noch kleinere und leichtere JetForce-Technologie, im Rucksack für bessere Trageeigenschaften neu positioniertIntegrierte JetForce-Technologie - wiederaufladbar, reisefreundlich und extrem robustBluetooth-Schnittstelle für einfache Software- und Systemupdates via SmartphoneActive-TragesystemSeparates Fach für Lawinenausrüstung und Befestigungsmöglichkeit für EisgeräteVerstaubare, diagonale Tragevorrichtung, um den Airbag auch mit befestigten Ski auslösen zu könnenHiLo-Helmhal
  • ter, Wertsachentasche am Hüftgurt und internes ZubehörfachÜberarbeitete, verstaubare Beinschlaufe mit einfachem Karabinerclip zur schnellen Befestigung

UVP: 1.120,00€ (mehr Infos)

Mit der kreisförmigen Empfangsreichweite von 60 Metern, Scan-Funktion für Mehrfachverschüttungen und einem Auto-Antenna-Switch, der automatisch das beste Sendesignal einstellt, entspricht das überarbeitete Black Diamond Guide BT mit Pieps Technologie den höchsten Anforderungen.

Das professionelle LVS-Gerät wurde nun mit Bluetooth-Kapazität, einer aktualisierten Benutzeroberfläche und einem neuen Gehäuse aufgerüstet. Die Bluetooth-Verbindung ermöglicht die Verwaltung von Einstellungen, Softwareupdates und Optimierung der Batterielebensdauer vom Smartphone aus. Das überarbeitete Gehäuse wurde mit Soft-Touch-Kontaktpunkten für ein verbessertes Handling versehen. Außerdem besitzt es eine große kreisförmige Empfangsreichweite von 60 Metern und einen ebenso breiten Suchstreifen. Mit seiner Selbsttestfunktion für die genaue Einstellung der Antennen und digitalen Signalverarbeitung, um auch abweichende LVS-Signale zu erkennen, ist das Black Diamond Guide BT ein zuverlässiges und leistungsfähiges Gerät. Das im Lieferumfang enthaltene praktische und bequeme Tragesystem mit Schultergurt gewährleistet eine schnelle Geräteentnahme.

UVP: 400,00€ (mehr Infos)

Das Recon BT mit Pieps Technologie und einer Funktionstaste umfasst alle Funktionen für eine schnelle und effektive Suche nach einem Lawinenabgang. In seiner überarbeiteten Version wurde dieses benutzerfreundliche LVS-Gerät mit Bluetooth-Kapazitäten und einem neuen Gehäuse aufgerüstet.

Die Bluetooth-Verbindung ermöglicht die Verwaltung von Einstellungen und Softwareupdates vom Smartphone aus. Das überarbeitete Gehäuse wurde mit Soft-Touch-Kontaktpunkten für ein verbessertes Handling versehen. Mit einer kreisförmigen Empfangsreichweite von 60 Metern und drei Antennen für Suchgenauigkeit ist das Recon BT ein ideales LVS-Gerät für häufige Einsätze im Backcountry. Das im Lieferumfang enthaltene praktische und bequeme Tragesystem mit Schultergurt gewährleistet eine schnelle Geräteentnahme – nicht nur bei Schulungen, sondern auch im Notfall.

UVP: 300,00€ (mehr Infos)

Mit nur 136 Gramm ist das Recon LT eines der leichtesten LVS-Geräte mit vollem Funktionsumfang auf dem Markt.

Die Bluetooth-Konnektivität ermöglicht die Verwaltung von Einstellungen sowie das Durchführen von Softwareupdates vom Smartphone aus. Das Gehäuse wurde für ein verbessertes Handling mit Soft-Touch-Auflagepunkten versehen. Im Falle eines Lawinenabgangs sorgt die kreisförmige Reichweite von 50 Metern in Kombination mit drei Antennen punktgenaue Präzision bei der Suche. Das im Lieferumfang enthaltene Tragesystem gewährleistet eine schnelle Geräteentnahme.

UVP: 320,00€

Mit 405 Gramm ist die Black Diamond Transfer LT die leichteste UIAA-zertifizierte Schaufel auf dem Markt. Die Transfer LT wurde speziell für den schnellen und effizienten Lawineneinsatz entwickelt und verfügt über ein innovatives, vernietetes Schaufelblatt.

Während es leicht und dünn ist, um durch Lawinengeröll zu schneiden, besitzt es gleichzeitig ein großes Volumen von 550 cm², um große Schneemengen schnell bewegen zu können. Der zweiteilige Teleskopschaft aus Aluminium ist strapazierfähig und liegt gut in der Hand. Bei Skitouren mit wenig Gewicht wird die Schaufel kompakt im Rucksack verstaut.

UVP: 80,00€

Die Black Diamond Quickdraw Carbon Probe 240 ist die leichteste Lawinensonde von Black Diamond und mit ihren knapp 227 Gramm Gewicht im Rucksack kaum spürbar.

Neben der Cordlock-Technologie ist die Carbon Probe 240 mit einem Wiregate-Verriegelungsmechanismus ausgestattet, der die Sonde auch ohne Packsack zum Verstauen im Rucksack sichert.

Auf diese Weise ist die Sonde mit der überarbeiteten Kevlar-Schnur mit nur einem Handgriff einsatzbereit und spart Gewicht. Die Spitze der Sonde besitzt einen etwas größeren Durchmesser als der Schaft, um die Reibung des Schafts am Schnee für mehr Präzision beim Sondieren zu reduzieren.

UVP: 90,00€

 

Detailbilder ©Black Diamond

Immer wieder neue Tipps

Du willst keinen Tipp mehr verpassen? Dann abonniere Bergparadiese.de per Email und erhalte automatisch alle neuen Beiträge und Tourentipps (diesen kostenfreien Service kannst Du jederzeit wieder abbestellen).

*Transparenzhinweis: Dieser Blogbeitrag enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich über den Aufruf dieser Links und einem anschließenden Kauf eine kleine Provision erhalte. Für Dich entstehen dabei keine Kosten. Haftungsausschluss: Letzte Aktualisierung am 5.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Sportler, Blogger, Content Creator & Autor

Ich bin Björn und seit meiner frühesten Kindheit aus Leidenschaft in den Bergen unterwegs. Mit dem Mountainbike, meinen Bergschuhen oder meinem Klettersteig-Set bin ich ständig auf der Suche nach neuen Touren und Erlebnissen. Dabei darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Ich halte mich gerne beim Trailrunning fit und bin außerhalb der klassischen Bergsaison auch gerne mit den Tourenskiern unterwegs. Auf meinem Alpin-Blog schreibe ich über meine Touren, gebe Tipps zur Tourenplanung und dem Drumherum. Mein Motto: "Life begins when you step outside!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.