Anzeige:
Anzeige:
24h Trophy in Davos, ©Gipfelfieber

Biolectra 24h Trophy – Termine für den goldenen Wanderherbst

Veröffentlicht in: Aktuell | 0

Streckenwandern und auch 24-Stunden-Wanderungen liegen aktuell voll im Trend. Im Veranstaltungsjahr 2021 ist aktuell Halbzeit bei der Biolectra 24h Trophy. Mit Berchtesgaden, Davos und der Alpenwelt Karwendel gibt es für die beliebten 12- und 24-Stunden-Langzeitwanderungen noch offene Termine. Perfekt für den goldenen Wanderherbst.

Seit über zehn Jahren gibt es die erfolgreiche Veranstaltungsreihe der 24h Trophy nun schon. 2021 konnte Corona-bedingt erst spät ins Veranstaltungsjahr gestartet werden, jetzt geht es Schlag auf Schlag.

Am Wochenende vom 17. bis 19.09. geht die Biolectra 24h Trophy im Rahmen des Wanderfestivals in Berchtesgaden an den Start, eine Woche später im Schweizer Davos, gefolgt von der Alpenwelt Karwendel in Krün Anfang Oktober. 

Bei allen Langzeitwanderungen ist für beinahe alles gesorgt: Neben etlichen Verpflegungsstationen gibt es einen Shuttle-Service, falls die Füße doch nicht mehr können. Selbst Schuhe können vom Partner Tecnica vor Ort ausgeliehen werden. Am Ende jeder Veranstaltung wartet auf alle Teilnehmer eine Siegerehrung und eine Finisherparty.

Watzmann, ©Gipfelfieber
Watzmann, ©Gipfelfieber

Termine für den Herbst 2021

Berchtesgaden, 17. – 19.09.2021

Bereits zum 11. Mal startet die Biolectra 24h Trophy am Fuß des Watzmanns in Berchtesgaden. Insgesamt vier verschiedene Touren stehen auf dem Programm. Immer im Mittelpunkt: Der Watzmann, für viele der schönste Berg Deutschlands, der Alpen, wenn nicht sogar der ganzen Welt. 

Die beiden 24 h-Wanderungen tragen den Watzmann sogar im Namen. Während die 24-Stunden Watzmann Alpin-Tour „nur“ bis zum Watzmannhaus geht, statten die Wanderer der 2-Stunden Watzmann Extrem-Tour sogar dem Hocheck, dem ersten Gipfel der berühmten Überschreitung, einen Besuch ab. Insgesamt gilt es bei der Watzmann Alpin-Tour 2.900 Höhenmeter zu überwinden. Bei der Watzmann Extrem-Tour sogar 3.700 Höhenmeter. 

Etwas weniger anspruchsvoll, aber doch nichts für die leichte Schulter sind die beiden 12-Stunden-Touren „Genussvolles Bergerlebnis“ und „Bergerlebnis Watzmann“.


Gewinnen & dabei sein
Bei Gipfelfieber gibt es noch bis zum 17.09., 10 Uhr zwei Tickets für die Touren zu gewinnen. 

Davos, 24. – 26.09.2021

Schon zum dritten Mal macht die Biolectra 24h Trophy Station in der höchsten Stadt der Alpen. Einmal im Jahr verwandelt sich das 50 Wochen im Jahr beschauliche Davos im Schweizer Kanton Graubünden in eine der wichtigsten Metropolen der Welt, wenn sich beim World Economy Forum die wichtigsten Politiker und Wirtschaftsbosse treffen.

Einmal im Jahr ist Davos aber auch Treffpunkt für alle Freunde von 12- und 24-Stunden-Langzeitwanderungen. 

Davoser Herbst, ©Gipfelfieber
Davoser Herbst, ©Gipfelfieber

In Davos finden drei verschiedene Wanderungen an den Start. Für Einsteiger empfiehlt sich die 6-Stunden-Tal-Blick Tour (19,5 km, 500 Höhenmeter), für Fortgeschrittene die 12-Stunden-Chörbschhorn-Blick-Tour (30 km, 1700 hm) und für Profis und (fitte) Neugierige die 24-Stunden-Weißfluh-Blick-Tour (55 km, 3120 hm).


Tickets
Tickets sind noch für alle Veranstaltungen im Ticket-Shop der Biolectra 24h Trophy oder direkt vor Ort erhältlich.

Alpenwelt Karwendel, 08. – 10.10.2021

Kleines Jubiläum in der Alpenwelt Karwendel: Zum mittlerweile fünften Mal ist auch die Alpenwelt Karwendel Teil des 24h Trophy-Veranstaltungskalenders. Die beiden Touren am Fuß der berühmten Karwendelkette und des Wettersteins führen mitten in den Naturpark Karwendel und stehen dieses Jahr ganz besonders im Zeichen des Naturschutzes. 

Bei der 12-Stunden Se(h)ensüchte-Tour stehen vor allem die vielen Seen im Mittelpunkt, die malerisch eingebettet in der Bergkulisse liegen. Barmsee, Wildensee, Lautersee und Geroldsee sind nur einige der Seen, an denen die Langzeitwanderung Station macht. Insgesamt werden 35 km und 750 hm überwunden.

Die 24-Stunden Se(h)ensüchte-Tour führt über 59 km und 2600 hm etwas höher hinauf. Die anspruchsvolle Bergtour geht bis zum Wörnersattel auf 1983 m hoch in die Nördliche Karwendelkette, schließlich hinab nach Mittenwald und über den Kranzberg zurück nach Krün.


Highlight auf beiden Touren
Die Wanderung durch die Leutascher Geisterklamm, die ich selbst schon besuchen durfte.

Tickets
Tickets sind noch für alle Veranstaltungen im Ticket-Shop der Biolectra 24h Trophy oder direkt vor Ort erhältlich.

 

Anzeige:
Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Sportler, Blogger, Content Creator & Autor

Ich bin Björn und seit meiner frühesten Kindheit aus Leidenschaft in den Bergen unterwegs. Mit dem Mountainbike, meinen Bergschuhen oder meinem Klettersteig-Set bin ich ständig auf der Suche nach neuen Touren und Erlebnissen. Dabei darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Ich halte mich gerne beim Trailrunning fit und bin außerhalb der klassischen Bergsaison auch gerne mit den Tourenskiern unterwegs. Auf meinem Alpin-Blog schreibe ich über meine Touren, gebe Tipps zur Tourenplanung und dem Drumherum. Mein Motto: "Life begins when you step outside!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.