Bergsteigen, Klettersteige anspruchsvolle Trekkingtouren: der Garmont – Tower 2.0 GTX

Maximale Leistung, minimales Gewicht. Das verspricht der Tower 2.0 GTX von Garmont.


Bedingt steigeisenfest fühlt sich der Tower 2.0 GTX® beim Bergsteigen, auf Klettersteigen oder anspruchsvollen Trekkingtouren über unwegsames Gelände wohl. Mit nur 650 g für einen einzelnen Schuh in Größe UK 8 ist der Tower 2.0 GTX® noch dazu ein echtes Fliegengewicht.

Das abriebfeste Obermaterial aus Stoff mit Mikrofaser-Einsätzen verfügt über eine schützende Gummi-Zehenkappe und einen griffigen Abschluss aus Stretchmaterial, welches für mehr Beweglichkeit sorgt und den Hosenbeinabschluss sicher an Ort und Stelle hält.

Der Garmont Tower 2.0 GTX in Lava-Rot:Schwarz - Bild ©Garmont
Der Garmont Tower 2.0 GTX in Lava-Rot:Schwarz – Bild ©Garmont

Der Schutzrand bietet 360° Schutz vor Felsstößen. Die GORE-TEX® Performance Comfort-Membran wiederum schützt vor Wind und Regen.

Die erGo-last-Technologie bildet die Form des Fußes genau nach, gleichzeitig gewährleistet „Double Damper“ hervorragende Stoßdämpfung. Beide Technologien sorgen so für besonderen Komfort auch bei langem Tragen. Ein Nylon-Schnürband erleichtert das Verstellen der Schnürsenkel, so lässt sich der Schuh in wenigen Handgriffen individuell anpassen.

Was bedeutet bedingt und voll steigeisenfest?
Bei Hochtouren mit Gletscherüberschreitung sind steigeisenfeste Schuhe von Vorteil. Die steifere Sohle sorgt für einen sichereren Halt und Tritt.

In der Kombination mit montierten Steigeisen behalten die Schuhe dennoch aufgrund ihrer Steifigkeit die Form. Steigeisen sind aber nicht gleich Steigeisen. Es gibt unterschiedliche Systeme, die entweder für nur voll steigeisenfeste Schuhe geeignet sind, und solche, die auch auf bedingt steigeisenfesten Schuhen montiert werden können.

Steigeisenfest auf Schnee und Eis
Steigeisenfest auf Schnee und Eis

Auf voll steigeisenfesten Schuhen können Steigeisen mit einer Kipphebelbindung vorne und hinten montiert werden. Steigeisen mit einem Kunsttoffkörbchen vorn und einem Kipphebel hinten sind für bedingt steigeisenfeste Schuhe geeignet. Hierbei spricht man teils auch von halbautomatischen Steigeisen.

Für Spikes oder Grödel benötigt man keinen Sohlenrand vorn und hinten. Daher sind die auch für Trekking- und Wanderschuhe geeignet. Allerdings sind Spikes für Hochtouren definitiv ungeeignet!

Die Vibram® Apex-Außensohle mit einer Duratrek-Mischung, die bei GARMONT® exclusiv erhältlich ist, bietet Sicherheit bei jedem Schritt, auch auf anspruchsvollem Gelände. Die breitere Form in den Zehen- und Fersenbereichen ermöglicht mehr Stabilität und Griffigkeit, während das spezielle Design der Vibram 3-Angle-Stollen Haftung und Bremsung in allen Bedingungen gewährleistet. Die Polypropylen- Innensohle sorgt für eine ausgewogene Mischung von Stabilität und Flexibilität. Das anatomische, herausnehmbare EVA-Fußbett verfügt über antibakterielle Silberfäden.

Die Sohle des Garmont Tower 2.0 GTX - Bild ©Garmont
Die Sohle des Garmont Tower 2.0 GTX – Bild ©Garmont
Der Garmont Tower 2.0 GTX in Jadegrün/Schwarz - Bild ©Garmont
Der Garmont Tower 2.0 GTX in Jadegrün/Schwarz – Bild ©Garmont

Der Tower 2.0 GTX ist sowohl in einer Standardversion in den Farben Lava-Rot/Schwarz und Jadegrün/Schwarz als auch in einer thermischen Version, dem Tower 2.0 Extreme GTX in Punch Green /Schwarz, erhältlich. Letzterer verfügt über Gore-Tex® Insulated Comfort für Wärme und Wasserfestigkeit bei kalten Wetterbedingungen sowie eine elastische Gamasche am Abschluss, um die Wade besser anzupassen und das Eindringen von Geröll zu verhindern.

Der Tower 2.0 GTX® ist ein verlässlicher Begleiter und vereint kompromisslose Leistung mit Komfort. Egal ob für ausgedehnte Bergtouren, leichte Hochtouren oder auf Klettersteigen.

Auf dem Laufenden bleiben

Du willst keinen Beitrag und keine Produktvorstellung mehr verpassen? Dann abonniere Bergparadiese.de per Email und erhalte automatisch alle neuen Beiträge und Tourentipps (diesen kostenfreien Service kannst Du jederzeit wieder abbestellen).

Produktbilder ©Garmont

 

Folge uns Björn von Bergparadiese.de:

Sportler, Blogger, Content Creator & Autor

Ich bin Björn und seit meiner frühesten Kindheit aus Leidenschaft in den Bergen unterwegs. Mit dem Mountainbike, meinen Bergschuhen oder meinem Klettersteig-Set bin ich ständig auf der Suche nach neuen Touren und Erlebnissen. Dabei darf der Genuss nicht zu kurz kommen. Ich halte mich gerne beim Trailrunning fit und bin außerhalb der klassischen Bergsaison auch gerne mit den Tourenskiern unterwegs. Auf meinem Alpin-Blog schreibe ich über meine Touren, gebe Tipps zur Tourenplanung und dem Drumherum. Mein Motto: "Life begins when you step outside!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert